text.skipToContent text.skipToNavigation

Die Macht der Marke: Warum sind manche Marken erfolgreich - und manche nicht? von Schmiing, Michael (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 30.11.2011
  • Verlag: GRIN Verlag
eBook (ePUB)
11,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Die Macht der Marke: Warum sind manche Marken erfolgreich - und manche nicht?

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,0, Westfälische Hochschule Gelsenkirchen, Bocholt, Recklingshausen, Sprache: Deutsch, Abstract: In Märkten, auf denen es immer mehr Produkte gibt, die sich jedoch immer weniger differenzieren lassen, ist die Marke für den Konsumenten eine wichtige Orientierungshilfe bei der Kaufentscheidung. Der Konsument kann bestimmte Eigenschaften und Qualitäten mit dem Produkt verbinden. So baut sich der Hersteller neben einem guten Image auch das Vertrauen der Kunden auf. 'In der raschen Identifizierung liegt die besondere Leistung des Zeichensystems.' Wichtig für das Markenlabel ist vor allem, dass es beim Gang vorbei an den Regalen schnell wieder erkannt wird. Dafür kommen immer wieder gleiche bzw. ähnliche Farbkombinationen, Schriftzüge oder Melodien zum Einsatz. Ein gutes Beispiel ist das Erfrischungsgetränk Coca-Cola, welches schon durch seinen Schriftzug unverkennbar geworden ist. Besonders in der Welt der Werbung, sei es im Fernsehen, im Radio oder in der Tageszeitung, wird auf Hervorstechen des eigenen Produktes aus der Masse hingearbeitet. Hier sind, je nach dem Werbeträger, visuelle, verbale und akustische Merkmale von Bedeutung. Dies können bestimmte Umgebungen (unberührte Natur bei Bierwerbung), Werbeslogans ('Wohnst du noch, oder lebst du schon?') oder Melodien (sogenannte Jingles) sein, die sich wie ein roter Faden durch die Werbekampagne ziehen.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 18
    Erscheinungsdatum: 30.11.2011
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783656072256
    Verlag: GRIN Verlag
    Serie: Akademische Schriftenreihe Bd.V183068
    Größe: 854kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen