text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

HR-PR: Get together? Personalmarketing und Public Relations für ein attraktives Arbeitgeberimage in den Social Media von Eilert, Marina (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 04.10.2010
  • Verlag: diplom.de
eBook (PDF)
38,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

HR-PR: Get together? Personalmarketing und Public Relations für ein attraktives Arbeitgeberimage in den Social Media

Inhaltsangabe:Einleitung: 804 Fans auf der Fan Site 'Telekom Karriere' in Facebook, 1.047 Follower und 669 Tweets im Twitter Account 'Telekom Karriere', Gesellschafter im 'e-fellows.net' einem Online-Karrierenetzwerk, ein Unternehmensprofil auf 'Xing' und eines auf der Arbeitgeberbewertungsplattform 'Kununu' u.v.m. - das ist die Deutsche Telekom in den sozialen Netzwerken. Und wieso all das? Um den Dialog mit potenziellen Bewerbern und Bewerberinnen zu intensivieren. Denn es sind die Mitarbeiter, die Leistungsfaktoren wie bspw. Produktivität und Know-how mitbringen und daher die fundamentale und langfristig bedeutendste Ressource für ein Unternehmen darstellen. Oft ist es jedoch nicht leicht für Arbeitgeber, die passenden Mitarbeiter zu finden. Die Unternehmensberatung McKinsey & Company, insbesondere deren Direktor Ed Michaels, beschrieb diesen Fachkräftemangel bereits 1997 als 'war for talent'. Aussagen von Personalverantwortlichen und Fachbeiträge lassen erkennen, dass nach heutigem Stand die Rekrutierung von Spitzentalenten auch in den folgenden Jahren große Bemühungen mit sich bringen wird. 'Der 'War for Talents' ist zurück'. Das Image eines Arbeitgebers und dessen gezielte Positionierung als Arbeitgebermarke gewinnen somit zunehmend an Bedeutung und werden durch zahlreiche Kommunikationsmaßnahmen gestaltet, wie die Fallbeispiele im Anhang verdeutlichen werden. Seit einiger Zeit findet das Schlagwort Human Resources-Public Relations (HR-PR) mehrfach Einzug in Fachtagungen, Seminare und PR- und Personalfachzeitschriften. Ein Blick in die Unternehmen lässt erkennen, dass die Anzahl der Unternehmen, die eine allgemeine aktive Kooperation zwischen HR- und PR-Abteilung anstreben, steigt. Daher ist es interessant, ob die Zusammenarbeit von HR- und PR auch in den Social Media im Hinblick auf die jeweiligen Zielsetzungen möglich ist bzw. welche Rolle die sozialen Medien dabei spielen. Die übergeordnete Fragestellung dieser Arbeit lautet deshalb: 'Kann das Personalmarketing gemeinsam mit der PR ein attraktives Arbeitgeberimage mit Hilfe von Social Media-Diensten kreieren?' Die vorliegende Arbeit nähert sich dieser Forschungsfrage sowohl mit theoretischen Erklärungen als auch mit konkreten Fallbeispielen. Die Fallbeispiele der exemplarischen Unternehmen, die Personalkommunikation via Social Media publizieren, unterstützen den Argumentationsgang und sind im Anhang zu finden. Auf eine Darstellung der Unternehmensbeispiele innerhalb dieser Arbeit ist [...]

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 81
    Erscheinungsdatum: 04.10.2010
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783842804630
    Verlag: diplom.de
    Größe: 7748kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen