text.skipToContent text.skipToNavigation

Sound Branding: Grundlagen, Potenziale und Grenzen einer auditiven Markeninszenierung von Berg, Jan-Albert (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 01.01.2012
  • Verlag: Diplomica Verlag GmbH
eBook (PDF)
24,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Sound Branding: Grundlagen, Potenziale und Grenzen einer auditiven Markeninszenierung

Die zentrale Zielsetzung des vorliegenden Buches liegt darin, die Wirkung und Bedeutung auditiver Mittel für Markenbildung und -führung im Rahmen der multisensualen Markenkommunikation bzw. -inszenierung herauszuarbeiten.
Information Overload und Reizüberflutung beim Konsumenten, eine zunehmende Anzahl von Me-Too-Produkten, qualitativ kaum unterscheidbare Produkte und ein enormer Konkurrenzdruck führen zu stark abgeschwächten Wahrnehmungs- und Erinnerungswerten beim Konsumenten. Sie kennzeichnen damit veränderte Rahmenbedingungen und Anforderungen der modernen Markenkommunikation. Vor diesem Hintergrund gilt es unter aktuellen Erkenntnissen der Neuromarketing-Forschung das Primat einer monosensualen visuellen Kundenansprache zu Gunsten einer multisensorischen Markeninszenierung zu überwinden.
Im Rahmen dieser Studie wird der Fokus auf den Gehörsinn - verstanden als integraler Bestandteil einer ganzheitlichen multisensorischen Lösung - gerichtet. Das selektive Herausgreifen der akustischen Komponente dient einer konzentrierten Detailanalyse und soll nicht darüber hinwegtäuschen, dass olfaktorische, haptische, gustatorische, visuelle oder auditive Insellösungen nicht zielführend sind.
Die Auswahl der Audio-Reize als Untersuchungsgegenstand basiert dabei auf der Tatsache, dass die Potenziale einer audiovisuellen Kommunikation, als gängiger erster Schritt, hin zu einer multisensorischen Ansprache, bei Weitem noch nicht vollständig ausgeschöpft sind.
Quasi als Vorstufe zu einer ganzheitlichen Multisensorik liegt das Hauptaugenmerk dieser Untersuchung auf der Integration der verschiedenen Elemente und Anwendungen des Sound Brandings zu einem ganzheitlich konvergenten Konzept. Die auditive Markeninszenierung wird also als langfristig strategische Branding-Perspektive näher beleuchtet.

Jan-Albert Berg wurde 1981 in Hannover geboren. Nach dem wirtschaftswissenschaftlichen Vordiplom an der Leibniz Universität Hannover schloss der Autor das Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Privaten Fachhochschule Göttingen im Jahre 2011 erfolgreich als Diplom Betriebswirt (FH) ab. Mit einer Diplomnote von 1,14 wurde er als Jahrgangsbester ausgezeichnet. Im Rahmen seines Hauptstudiums beschäftigte er sich besonders intensiv mit den Vertiefungsfächern 'Marketing', 'VWL', 'Industrielles Management' und 'Projekt-/Prozess-/Qualitätsmanagement'. Heute ist der Autor im Dienstleistungssektor im Bereich Service und Projekt Management tätig.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 125
    Erscheinungsdatum: 01.01.2012
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783842838727
    Verlag: Diplomica Verlag GmbH
    Größe: 2363kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen