text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Theorie der Konditionierung im Marketing - Literaturüberblick und (Fehl-) Anwendung von Stoyenko, Ilona (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 27.05.2010
  • Verlag: diplom.de
eBook (PDF)
28,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Theorie der Konditionierung im Marketing - Literaturüberblick und (Fehl-) Anwendung

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Die Wirksamkeit einer Marketingkampagne hängt größtenteils davon ab, wie gut der Marketingverantwortliche das Verhalten seiner Kunden versteht. Dieses Verständnis beruht vor allem auf den Erkenntnissen aus der Psychologie. Die folgende Arbeit soll dazu dienen, die Beziehung zwischen dem Marketing und der Psychologie aufzuzeigen. Beginnend mit einem Überblick über die psychologischen Lerntheorien, liegt das Hauptaugenmerk des ersten Abschnittes auf der Beschreibung und Erklärung der wichtigsten Formen der Konditionierung. Darauf aufbauend werden die Phänomene dieses Lernprozesses (Konditionierung höherer Ordnung, Reizgeneralisierung, Reizdiskriminierung) betrachtet und in einem Zwischenfazit die Kriterien für die Wirksamkeit der Konditionierung aufgestellt und diskutiert. Im zweiten Teil der Arbeit wird auf die Bedeutung der Konditionierungstheorie für das Marketing näher eingegangen, wobei es eine Systematisierung der Anwendungsmöglichkeiten dieser Theorie anhand der absatzpolitischen Instrumente (Produkt-, Preis-, Vertriebs- und Kommunikationspolitik) stattfindet. Den Abschluss der vorliegenden Arbeit bildet eine kritische Betrachtung der konkreten Studien aus Marketingjournals anhand der im ersten Abschnitt aufgestellten Kriterien.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AbbildungsverzeichnisIII TabellenverzeichnisIV AbkürzungsverzeichnisV 1.Einleitung1 1.1Problemstellung1 1.2Ziele der Arbeit1 2.Lerntheorien2 2.1Der Begriff des Lernens2 2.2Lerntheorien: ein Überblick2 2.2.1Verhaltenstheorien3 2.2.2Kognitive Lerntheorien3 2.2.3Handlungstheorien3 3.Theorie der Konditionierung4 3.1Klassische Konditionierung5 3.1.1Entdeckung von Pawlow5 3.1.2'Der kleine Albert' von Watson6 3.2InstrumentelleKonditionierung8 3.2.1Thorndike: Lernen durch Versuch und Irrtum8 3.2.2Skinner9 3.2.3Prinzipien der instrumentellen Konditionierung10 3.3Phänomene der Konditionierung11 3.3.1Konditionierung höherer Ordnung11 3.3.2Reizgeneralisierung11 3.3.3Reizdiskriminierung11 3.4Zwischenfazit und Kriterienkatalog11 4.Konditionierungstheorie im Marketing14 4.1Produktpolitik14 4.2Preispolitik17 4.3Kommunikationspolitik18 4.4Vertriebspolitik22 4.5Zwischenfazit23 5.Werbepsychologische Experimente23 5.1Die klassische Studie von GORN23 5.2Erste Studie von TILL & PRILUCK26 6.Fazit30 Literaturverzeichnis31Textprobe:Textprobe: Kapitel 4, Konditionierungstheorie im Marketing: Unter Anwendung von Prinzipien der [...]

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 42
    Erscheinungsdatum: 27.05.2010
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783836646901
    Verlag: diplom.de
    Größe: 650kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen