text.skipToContent text.skipToNavigation

Personalbilanz Lesebogen 46 Startup-Kreditnehmer im Stresstest Liquiditätsmanagement möglicher Risiken. von Becker, Jörg (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 25.08.2015
  • Verlag: BoD E-Short
eBook (ePUB)
4,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Personalbilanz Lesebogen 46 Startup-Kreditnehmer im Stresstest

Zu geldwerten Vorteilen kann eine Personalbilanz immer dann beitragen, wenn es um Geld geht, das sich der Existenzgründer von anderen leihen möchte. Für alle mit einer Existenzgründung verbundenen Behördengänge kann es für den Start-up nur von Vorteil sein, wenn er nicht nur alle geforderten Formulare sorgfältig beantworten und ausfüllen kann, sondern darüber hinaus zu jeder Zeit und an jeder Stelle von ihm selbst vorbereitete Unterlagen zu seinen persönlichen Kompetenzen zur Verfügung stellen kann. Die gewünschte Liquidität ist erst dann erfüllt, wenn der Liquiditätssaldo (Bestand + erwartete Einzahlungen ./. Auszahlungen) positiv ist und darüber hinaus ein vorab zu definierender Mindestbestand an liquiden Mittel (= MBLM) nicht unterschritten wird. Ungefährdete Liquidität = geplanter Bestand an liquiden Mitteln 0 sowie MBLM (Mindestbestand).

Diplomkaufmann Jörg Becker, Managementerfahrungen u.a.: IKT-Wirtschaft, Internationale Consultingfirmen, Wissensintensive Unternehmen, Softwaremarketing. Managementinformation, Projektmanagement, Führungsseminare. SpG Business Intelligence und Wissensmanagement

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 23
    Erscheinungsdatum: 25.08.2015
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783738636567
    Verlag: BoD E-Short
    Größe: 4286kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen