text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Das Linksphänomen Die eigenwillige Prägung des Lebens von Jendrusch, Andrej (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 30.03.2012
  • Verlag: Ch. Links Verlag
eBook (ePUB)
12,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Das Linksphänomen

Warum sitzt das Herz links und ist die DNA-Spirale mit unserem genetischen Code linksgedreht? Wieso wird in Stadien immer linksherum gelaufen und weicht der Mensch in Notsituationen zumeist nach links aus? Aus welchem Grund liegen in Kaufhäusern die wichtigen Waren links und warum gilt links als weiblich?Der Mikrobiologe Siegfried Wachtel und der Physiker Manfred Ritschel haben über Jahrzehnte zum Linksdrall in der Natur geforscht. Der Publizist Andrej Jendrusch ist dem Rechts-Links-Problem in der Kulturgeschichte gefolgt. Gemeinsam legen sie ein Buch vor, das die Bedeutung der Linkshändigkeit in der Menschheitsgeschichte behandelt - verbunden mit eigenen kuriosen Erfahrungen. Zum 20. Jahrestag des Ch. Links Verlages erscheint dieses erste Werk der Verlagsgeschichte nun in erweiterter Neuausgabe, in der auch die Erkenntnisse der letzten 20 Jahre zusammengefasst und populär dargestellt werden. Das Resultat ist eindeutig: Ein Überleben gibt es nur mit Links.

Andrej Jendrusch: Jahrgang 1958, Studium der Romanistik, Arbeit als Dolmetscher, Übersetzer, Herausgeber und Publizist. Dr. Manfred Ritschel: Jahrgang 1948, 1966-72 Studium der Hochfrequenztechnik und Promotion, später externes Studium in den Fächern Immunologie und Philosophie mit Promotion und Habilitation im Fach Wissenschaftsphilosophie, seit 1973 vorwiegend in der medizinischen und pharmakologischen Forschung tätig, seit 2008 im Ruhestand. Dr. Dr. Siegfried Wachtel: 1930-1998, Studium der Medizin, Promotion im Bereich Immunologie, Arbeit als Mikrobiologe, Chirurg und Laborleiter, zweite Promotion zum Dr.phil.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 192
    Erscheinungsdatum: 30.03.2012
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783862841783
    Verlag: Ch. Links Verlag
    Größe: 5248 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen