text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Strategien einer dezentralen Energieversorgung auf Basis regenerativer Energiequellen von Witzler, Florian (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 04.05.2011
  • Verlag: diplom.de
eBook (PDF)
38,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Strategien einer dezentralen Energieversorgung auf Basis regenerativer Energiequellen

Inhaltsangabe:Einleitung: Elektrizität ist in der heutigen Zeit der Schlüssel zu Wohlstand und wirtschaftlicher Entwicklung. Ohne die Bereitstellung von Strom würde eine Infrastruktur, wie sie heutzutage in Deutschland vorzufinden ist, nicht funktionieren. Aber auch Wärme und Kälte müssen erzeugt werden. Ob im Winter zum Heizen, im Sommer zum Kühlen oder ganzjährig für industrielle Prozesse. Die deutsche Bevölkerung ist in einem hohen Grad abhängig von der stetigen Verfügbarkeit von Energie. Bisher konnte diese Energie zum größten Teil durch die Verbrennung fossiler Brennstoffe erzeugt werden. In großen Mengen auf der Erde vorrätig, waren sie relativ günstig und durch ein stetig wachsendes Transportsystem aus allen Teilen der Erde verfügbar. Bislang waren die industrialisierten Staaten Hauptabnehmer für Rohstoffe aus aller Welt. Einhergehend mit der volkswirtschaftlichen Entwicklung von zahlreichen Schwellenländern mit dem Streben nach mehr Wohlstand und Energie, werden die fossilen Brennstoffe vermehrt weltweit nachgefragt. Doch sie sind nur in begrenzter Menge verfügbar. Zusätzlich hat die massenhafte Verbrennung im Laufe der letzten Jahrzehnte aufgrund der damit einhergehenden Emissionen im großen Umfang zu einer Veränderung des Weltklimas geführt. Die daraus resultierenden Folgen können für die zukünftigen Generationen verheerende Ausmaße annehmen, sollte kein Umdenken in Bezug auf die weltweiten Energiesysteme einsetzen. Somit sind die weltweite Rohstoffverknappung, Umwelt- und Klimaproblematiken sowie die Abhängigkeit von der Lieferung fossiler Brennstoffe aus politisch fragwürdigen Regionen wichtige Gründe für eine Neuausrichtung der Energieversorgung der Bundesrepublik Deutschland. Vorgehensweise: Innerhalb dieser Diplomarbeit soll aufgezeigt werden, welche sozialen, politischen und technischen Instrumente in Deutschland bereits zur Anwendung kommen, um die Umwelt vor den Auswirkungen menschlichen Handels zu schützen. Anschließend sollen Instrumente vorgestellt werden, die dazu geeignet sind, in Zukunft sowohl dem Klimawandel als auch der Verknappung der Energierohstoffe entgegenzuwirken. Zudem stellt diese Diplomarbeit eine Zusammenfassung der bisher bestehenden Struktur der Energieversorgung in Deutschland dar und beleuchtet unterschiedliche Strategien der Umstellung auf Erneuerbare Energien. Dabei geht der Autor sowohl auf die zeitliche Dimension eines Prozesses der Umstellung auf nachhaltige Versorgungsstrukturen als auch auf die [...]

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 94
    Erscheinungsdatum: 04.05.2011
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783842814042
    Verlag: diplom.de
    Größe: 2574 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen