text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Considerations - Encouragements - Improvements. Die Select Society in Edinburgh 1754-1764 Soziale Zusammensetzung und kommunikative Praxis einer schottischen Gelehrtengesellschaft zur Zeit der Aufklärung von Fleßenkämper, Iris (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 24.11.2011
  • Verlag: Walter de Gruyter GmbH & Co.KG
eBook (PDF)
89,95 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Considerations - Encouragements - Improvements. Die Select Society in Edinburgh 1754-1764

Die Select Society of Edinburgh (1754-1764) gehörte zu den renommiertesten Gelehrteninstitutionen im Schottland der Aufklärung. Neben der Persönlichkeitsbildung und Wissensvermittlung im kritischen Diskurs war es Ziel der Sozietät, Reformen auf den Gebieten der kulturellen Bildung und des bisherigen sozialen und ökonomischen Zustandes zu leisten. Am Beispiel der Select Society untersucht Fleßenkämper aus kulturhistorischer Sicht erstmals die Kommunikationsformen und sozialen Netzwerke der schottischen Aufklärer, die zur Verbreitung ihrer Ideen und damit zur Entstehung des Phänomens der 'Schottischen Aufklärung' beigetragen haben. Im Zentrum steht die Frage, unter welchen sozialen und kommunikativen Bedingungen die wissenschaftliche Zusammenarbeit in der Sozietät funktionierte, mit deren Hilfe neues Wissen erworben, legitimiert und verbreitet werden konnte. Über einen engeren sozietätsgeschichtlichen Rahmen hinaus gewährt das Buch so einen fundierten Einblick in die allgemeinen Formen des gelehrten Umgangs im Schottland des 18. Jahrhunderts.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 399
    Erscheinungsdatum: 24.11.2011
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783050055749
    Verlag: Walter de Gruyter GmbH & Co.KG
    Serie: Colloquia Augustana Bd.27
    Größe: 2499 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen