text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Deutsche Schicksale 1945 - Zeitzeugen erinnern Wir zahlten für Hitlers Hybris

  • Verlag: neobooks Self-Publishing
eBook (ePUB)
7,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Deutsche Schicksale 1945 - Zeitzeugen erinnern

Die unter 75jährigen Deutschen kennen Krieg und Kriegsende nicht mehr aus eigenem Erleben. Doch traumatische Kindheits- und Jugenderinnerungen werden viele über 75jährige 'wohl bis ans Lebensende verfolgen'. Als Zeitzeugen haben sie den jüngeren Generationen zu übermitteln, was Krieg und Hass zwischen den Völkern an zerstörerischen Kräften bis in das Einzelschicksal hinein bewirken. Die Enkelgeneration reist heute per Rucksack quer durch Europa und kann sich kaum noch vorstellen, was vor 60 Jahren in diesem Europa Schreckliches geschah. Die Zeitzeugen wollen diese Jugend mahnen: Im heutigen Europa darf sich ein solches Drama nicht wiederholen! Geboren 1935 in Stettin - Kriegskind - bis März 1945 in Hinterpommern - Flucht - Jugend im Nachkriegs-Mecklenburg. - fünf Jahre harte Schule im Rauhen Haus in Hamburg-Horn: Ausbildung zum Diakon und Wohlfahrtspfleger - Fürsorger bei jungen Bergleuten, Stahlwerkern und Bierbrauern in Dortmund - Geschäftsführer bei der Inneren Mission im malerischen Soest in Westfalen - 27 Jahre als 'Himmelslotse' mit Sealords unter einem Dach im Seemannsheim in der Weltstadt Hamburg im Schatten des Michels. Die

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 350
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783847683131
    Verlag: neobooks Self-Publishing
    Größe: 4963 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen