text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Die Linke im Visier Zur Errichtung der Konzentrationslager 1933

  • Erscheinungsdatum: 29.09.2014
  • Verlag: Wallstein Verlag
eBook (PDF)
15,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Die Linke im Visier

Die frühen Konzentrationslager und ihre Bedeutung für die Verfolgung der politischen Linken. Die Linke stand schon in der Weimarer Republik im Visier von Hitlers Anhängern. An die Macht gekommen, errichteten die Nationalsozialisten umgehend die ersten Konzentrationslager - in Militärgebäuden, Turnhallen, Gefängnissen, stillgelegten Fabriken, einstigen Rittergütern oder ausgedienten Schiffen. Die Autorinnen und Autoren untersuchen die Verfolgung von Kommunisten und Sozialdemokraten und fragen nach den spezifischen Bedingungen der Lagerhaft und der gesellschaftspolitischen Funktion der frühen Konzentrationslager. Wie instrumentalisierten die Nationalsozialisten politische Gewalt? Welche Funktion hatten die SA und die SS? Gibt es einen Zusammenhang zwischen ihrer Verfolgung und bereits länger wirksamen politischen Vorbehalten gegen die Linke? Sybille Steinbacher, geb. 1966 in München, ist Professorin für Zeitgeschichte an der Universität Wien und Autorin zahlreicher Publikationen zur Geschichte des Nationalsozialismus und der Bundesrepublik Deutschland. Wissenschaftliche Stationen führten sie von München, wo sie studiert hat, an die Universitäten Bochum, Harvard, Jena, Frankfurt am Main und das United States Holocaust Memorial Museum in Washington D.C. Nikolaus Wachsmann, geb. 1971, lehrte an den Universitäten Cambridge und Sheffield, ehe er an das Birkbeck College der Universität London ging, wo er Moderne Europäische Geschichte unterrichtet. Autor zahlreicher Studien zum Terror in der NS-Zeit, darunter seine in mehrere Sprachen übersetzte und mit dem Royal Historical Society Gladstone Book Prize ausgezeichnete Studie "Gefangen unter Hitler. Justizterror und Strafvollzug im NS-Staat' (2006).

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 286
    Erscheinungsdatum: 29.09.2014
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783835326309
    Verlag: Wallstein Verlag
    Größe: 2687 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen