text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Erinnern, vergessen, umdeuten? Europäische Frauenbewegungen im 19. und 20. Jahrhundert

  • Erscheinungsdatum: 19.06.2019
  • Verlag: Campus Verlag
eBook (PDF)
35,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Ab 19.06.2019 per Download lieferbar

Online verfügbar

Erinnern, vergessen, umdeuten?

Die erste Frauenbewegung leitete wichtige Schritte zur Emanzipation in Europa ein, blieb aber nicht in der kulturellen Erinnerung verankert. Denn als sich die zweite Frauenbewegung in den 1970er- Jahren Gehör verschaffte, verstand sie sich weitgehend als neue Bewegung ohne eigenen Vorläufer. Der Band untersucht die Bilder der Geschichte, die die Frauenbewegungen entwickelten oder vernachlässigten, und die Traditionsverluste, die durch die Diktaturen des 20. Jahrhunderts verursacht wurden. Angelika Schaser ist Professorin an der Universität Hamburg. Sylvia Schraut vertritt die Professur für deutsche und europäische Geschichte des 19. und 20. Jh. an der Universität der Bundeswehr, München. Petra Steymans- Kurz, Dr. phil., ist Fachbereichsleiterin an der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 360
    Erscheinungsdatum: 19.06.2019
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783593440705
    Verlag: Campus Verlag
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen