text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Loyalitäten, Identitäten und Interessen Deutsche Parlamentarier im Lettland und Polen der Zwischenkriegszeit von Conrad, Benjamin (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 13.06.2016
  • Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht
eBook (PDF)
37,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Loyalitäten, Identitäten und Interessen

Thema dieses Buchs sind die deutschen Parlamentarier in Polen und Lettland in der Zeit zwischen den Weltkriegen. In den entsprechenden Gebieten der Vorgängerstaaten hatten die Deutschen vor 1918 die größte (mit-)herrschende Elite gestellt, gerieten ab 1918 aber in den Status einer Minderheit. Die Loyalitäten und Identitäten deutscher Abgeordneter in Lettland und Polen hingen sowohl von ihrer Erwartung an eine territoriale Revision ab als auch von den Partizipationsmöglichkeiten, die ihnen der Staat bot. Für beide Länder lässt sich die Zwischenkriegszeit in eine demokratische und in eine spätere autoritäre Phase untergliedern. Entsprechend wird auch untersucht, welche Auswirkungen das Entstehen der autoritären Herrschaften auf Identität und Handeln der deutschen Abgeordneten hatte. Dr. Benjamin Conrad ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Arbeitsbereich Osteuropäische Geschichte der Universität Mainz.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 218
    Erscheinungsdatum: 13.06.2016
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783847005629
    Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht
    Größe: 8055 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen