text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Die Ungewissheit des Zukünftigen Kontingenz in der Geschichte

  • Erscheinungsdatum: 11.08.2016
  • Verlag: Campus Verlag
eBook (PDF)
30,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Die Ungewissheit des Zukünftigen

Kontingenzgeschichten
Herausgegeben von Frank Becker, Stefan Brakensiek und Benjamin Scheller

Lange galt es als Tugend des Historikers, das vergangene Geschehen zu ordnen: Übersichtlichkeit zu schaffen, wo Durcheinander herrschte, kausale Zusammenhänge zu erkennen, wo das Vorher und Nachher chaotisch aufeinander folgten. Die aktuelle historische Forschung erschüttert diese Sichtweise mit dem Hinweis auf Beliebigkeit, Zufälligkeit und Ungewissheit - allesamt Bedeutungsschichten des Begriffs der Kontingenz. Kontingent erscheint historisches Geschehen dem rückblickenden Beobachter - und nicht weniger bereits den Zeitgenossen. Der Band behandelt Begegnungen mit Zukunftsungewissheit und bietet Reflexionen über den Begriff der Kontingenz, die aus Geschichtswissenschaft, Soziologie, Philosophie und Politikwissenschaft stammen.

Frank Becker ist Professor für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Duisburg-Essen, Benjamin Scheller ist dort Professor für die Geschichte des Spätmittelalters und der Frühen Neuzeit, Ute Schneider Professorin für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 265
    Erscheinungsdatum: 11.08.2016
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783593433783
    Verlag: Campus Verlag
    Größe: 12167 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen