text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Die Dauer der Stiftung Eine diachronisch vergleichende Geschichte des weltlichen Kollegiatstifts St. Simon und Judas in Goslar von Lohse, Tillmann (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 18.09.2012
  • Verlag: Walter de Gruyter GmbH & Co.KG
eBook (PDF)
149,95 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Die Dauer der Stiftung

Jeder Stifter zielt auf Dauer. In seinem Bestreben, die Zeitgrenze des eigenen Lebens zu durchbrechen und mit seinem Anliegen in zukünftige Generationen hineinzuwirken, schafft er ein Gebilde, das darauf angelegt ist, dem historischen Wandel für immer zu trotzen. Doch weder die Tradierung der Stiftungszwecke noch die Konservierung des Stiftungsvermögens, die Stabilisierung der Stiftungsverwaltung oder die Perpetuierung des Stiftungsvollzugs erweisen sich über kurz oder lang als Selbstläufer. Tillmann Lohse untersucht das unabschließbare Ringen um die Dauer der Stiftung in diachronisch vergleichender Perspektive am Beispiel des weltlichen Kollegiatstifts St. Simon und Judas in Goslar, das Mitte des 11. Jahrhunderts von Kaiser Heinrich III. gegründet worden war. In einem Quellenanhang werden vier zentrale Zeugnisse der beinahe tausendjährigen Stiftungsgeschichte in kritischen Editionen neu bzw. erstmals herausgegeben: das Urbar von ca. 1191/94, die Chroniken aus dem 14. und 15. Jahrhundert, der Liber Ordinarius von 1435 sowie Auszüge aus dem Brevier des Stifts von 1522.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 576
    Erscheinungsdatum: 18.09.2012
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783050057668
    Verlag: Walter de Gruyter GmbH & Co.KG
    Größe: 6210 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen