text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Folter und Foltermethoden im Mittelalter Im Namen der Gerechtigkeit von Wyer, Johanna H. (eBook)

  • Verlag: neobooks Self-Publishing
eBook (ePUB)
5,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Folter und Foltermethoden im Mittelalter

Ein Folterinstrument diente im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit zur sogenannten 'Wahrheitsfindung' im Zuge der Rechtsprechung. Folterinstrumente wurden z. B. bei einer peinlichen Befragung zur Erzwingung von 'Geständnissen' eingesetzt. Ich lade Sie ein bei der Lektüre dieses Buches das Gefühl zu erleben, froh darüber zu sein nicht alles miterleben zu müssen. Wohlige Schauer werden Ihnen über den Rücken laufen. Sie finden in diesem Buch die interessantesten Informationen die eine gründliche Recherche zu Tage fördert. Übersichtlich geordnet und dargestellt bietet dieses Buch einen prima Einstieg in die Thematik.
Mysterien, Mythen, Legenden und Interesse am etwas morbiden Themen bieten für Johanna ein Gegengewicht zu Ihrem Hauptberuf und der anderen Leidenschaft als Lehrerin für Physik und Biologie. Die Freunde daran, Ihren Lesern diese etwas abseitigen Themen näher zu bringen ist Motivation der Dokumente der Erzieherin.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 29
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783847628675
    Verlag: neobooks Self-Publishing
    Größe: 558 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen