text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Ein Weltbild verliert seine Welt Der Untergang des Alten Reiches und die Generation 1806 von Burgdorf, Wolfgang (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 31.10.2012
  • Verlag: De Gruyter Oldenbourg
eBook (PDF)
49,95 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Ein Weltbild verliert seine Welt

Anders als bislang unisono behauptet, ist das Alte Reich 1806 keineswegs 'sang- und klanglos' untergegangen, sondern mit einem vernehmlichen Getöse, begleitet von den Klagen der Zeitgenossen in allen Teilen Deutschlands. Zudem zeigt der Autor Wolfgang Burgdorf, wie Restriktionen der Kommunikation und die Schrecken eines neuen Krieges die Klagen über den Untergang des Reiches erst erstickten und dann in weite Ferne rückten. Die gänzlich neue Interpretation ist nun als Studienausgabe in zweiter Auflage wieder lieferbar. zur ersten Auflage 'Eine innovative Forschungsleistung, die mit der borussischen Sicht auf das Alte Reich gründlich aufräumt.' Volker Ullrich, Die Zeit 'Das Buch Burgdorfs ist durchgehend anregend, seine 'Geschichte' ist spannend erzählt und sehr gut geschrieben.' Otto Feldbauer, Das Historisch-Politische Buch 'Burgdorfs Sprache ist lebendig und engagiert, seine Urteile sind deutlich.' Matthias Schnettger, sehepunkte

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 401
    Erscheinungsdatum: 31.10.2012
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783486719413
    Verlag: De Gruyter Oldenbourg
    Größe: 12712 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen