text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Bruno Frank von Mann, Thomas (eBook)

  • Verlag: S. FISCHER
eBook (ePUB)
0,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Bruno Frank

Wenige Tage, nachdem er vom Tode Bruno Franks erfahren hatte, verfasste Thomas Mann diesen Text - so vermerkt es das Tagebuch vom 23. und 24. Juni 1945. Die Lektüre macht deutlich, wie der Verlust Thomas Mann mitnahm. Die beiden Schriftsteller hatten sich seit langem gekannt, sie waren immer wieder Nachbarn gewesen, auch im Exil, und mehrfach hatte Mann sich lobend zu Werken Franks geäußert (beispielsweise 1914 über dessen 'Requiem'). Zuerst abgedruckt wurde der Nachruf in Aufbau vom 29. Juni 1945, vermutlich in redaktionell etwas überarbeiteter Form. Anschließend erschien er im Oktober desselben Jahres in der Neuen Rundschau und wurde in den X. Band der 'Gesammelten Werke' aufgenommen. Große Teile des Textes dienten zudem als Vorwort für Bruno Franks 'Ausgewählte Werke. Prosa, Gedichte, Schauspiele', der Band erschien 1957. Thomas Mann, 1875 - 1955, zählt zu den bedeutendsten Schriftstellern des 20. Jahrhunderts. Mit ihm erreichte der moderne deutsche Roman den Anschluss an die Weltliteratur. Manns vielschichtiges Werk hat eine weltweit kaum zu übertreffende positive Resonanz gefunden. Ab 1933 lebte er im Exil, zuerst in der Schweiz, dann in den USA. Erst 1952 kehrte Mann nach Europa zurück, wo er 1955 in Zürich verstarb.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 4
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783104014647
    Verlag: S. FISCHER
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen