text.skipToContent text.skipToNavigation

Gott ist tot - Gott ist rot Max Horkheimer und die Politisierung der Religion um 1968 von Eitler, Pascal (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 15.06.2009
  • Verlag: Campus Verlag
eBook (PDF)
33,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Gott ist tot - Gott ist rot

Ausgehend von der öffentlichen Kontroverse um die "religiöse Wende" Max Horkheimers, einer der bekanntesten Bezugsgrößen der Studentenbewegung, zeigt Pascal Eitler, dass Religion und Kirche auch um 1968 für die politische Kommunikation und die Gesellschaft der BRD von großer Bedeutung waren und einen Prozess der Politisierung durchliefen. Von einem vielfach behaupteten Durchbruch der Säkularisierung kann daher keine Rede sein.

Pascal Eitler, Dr. phil., ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsbereich "Geschichte der Gefühle" am Max- Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 400
    Erscheinungsdatum: 15.06.2009
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783593405520
    Verlag: Campus Verlag
    Größe: 3856kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen