text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Microsoft PowerPoint 2013 auf einen Blick von Kolberg, Eva (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 27.02.2013
  • Verlag: Microsoft Press Deutschland
eBook (ePUB)
6,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Microsoft PowerPoint 2013 auf einen Blick

Bild für Bild und komplett in Farbe erklärt Ihnen dieses Buch, wie Sie typische Aufgaben mit PowerPoint 2013 erledigen. Dabei wird jede Aufgabe - wie das Erstellen von Folien, das einfache Einbinden von Bildern, Sound und Videos oder der neue Presenter-Modus - auf maximal einer Doppelseite dargestellt. Mit nummerierten Schritten und in verständlicher Sprache. So macht Lernen Spaß!

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 256
    Erscheinungsdatum: 27.02.2013
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783848301591
    Verlag: Microsoft Press Deutschland
    Größe: 24754 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Microsoft PowerPoint 2013 auf einen Blick

Kapitel 2. PowerPoint – die ersten Schritte

In diesem Kapitel:

"PowerPoint 2013 starten"

"Die Oberfläche von PowerPoint 2013 im Überblick"

"Die Ansichten"

"Das Menüband mit den Befehlen zur Programmsteuerung"

"Die Symbolleiste für den Schnellzugriff"

"Die Fensterdarstellung ändern"

"Arbeiten mit dem Touchscreen"

"Die Registerkarte "Datei""

"Der Zugang zu den Programmeinstellungen"

"Die Programmhilfen kennenlernen"

"Präsentationen schließen und PowerPoint beenden"

In diesem Kapitel werden Ihnen die wichtigsten Grundlagen zu Microsoft PowerPoint 2013 vorgestellt. Dabei dreht es sich einerseits um Standardaufgaben – wie das Starten des Programms, die Elemente des Programmfensters, den Zugriff auf die Programmhilfe und das Beenden des Programms. Diese Methoden kennen Sie eventuell schon von Ihrer Arbeit mit anderen Programmen, denn nicht zuletzt dank der Einflüsse, die ein Betriebssystem wie Windows auf die Gestaltung von Anwendungs-programmen hat, verfügen heutzutage fast alle Programme über gewisse Ähnlichkeiten bei den Grundelementen. Zum anderen wird auch gezeigt, wie Sie mit dem Menüband und der Symbolleiste für den Schnellzugriff arbeiten.

Natürlich zeigt jedes Programm auch spezielle Eigenarten. Der Grund dafür ist in der spezifischen Aufgabenstellung eines Programms zu finden. Ein Programm wie PowerPoint dient zum Erstellen von Präsentationen und verlangt so eine andere Oberfläche als andere Anwendungen wie beispielsweise ein Textverarbeitungsprogramm. Aus diesem Grund werden Ihnen bereits hier zu Beginn die verschiedenen Ansichten von PowerPoint vorgestellt.
PowerPoint 2013 starten

Wie Sie PowerPoint starten, hängt vom verwendeten Betriebssystem – Windows 8 oder Windows 7 – ab. Aber auch innerhalb eines Betriebssystems gibt es verschiedene Möglichkeiten. Sie sollten diese Alternativen kennen, um die für Sie jeweils bequemste benutzen zu können. Bei beiden Betriebssystemen lässt sich PowerPoint z.B. sowohl über die Startseite bzw. das Startmenü als auch über eine Verknüpfung in der Taskleiste des Desktops bzw. auf dem Desktop starten; eine solche Verknüpfung müssen Sie jedoch zuerst anlegen.
PowerPoint über die Windows 8-Startseite starten



Sorgen Sie dafür, dass auf der Startseite die Gruppe mit den Kacheln für Microsoft Office 2013 angezeigt wird.

Klicken Sie auf die Kachel PowerPoint 2013 . Windows 8 wechselt zum Desktop, PowerPoint wird geöffnet und der PowerPoint-Startbildschirm wird angezeigt.
Tipp

Wenn Sie Windows 8 mit der Maus bedienen, verwenden Sie die Bildlaufleiste am unteren Rand der Startseite, um die Kacheln für weitere installierte Programme und Apps sichtbar zu machen.
Gewusst wie

Um unter Windows 8 eine Verknüpfung zu PowerPoint in der Taskleiste des Desktops zu erstellen, klicken Sie auf der Startseite mit der rechten Maustaste auf die Kachel PowerPoint 2013 und in der daraufhin am unteren Bildschirmrand angezeigten Befehlsleiste auf An Taskleiste anheften/e

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen