text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Power BI mit Excel Das umfassende Handbuch von Nelles, Stephan (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 20.11.2020
  • Verlag: Rheinwerk Computing
eBook (ePUB)
44,90 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Power BI mit Excel

Dank Power BI lassen sich mit Excel auch große Datenmengen analysieren und aufbereiten. Mit diesem Buch erhalten Sie alles, was Sie für den Arbeitsalltag benötigen: umfassende und verständliche Erklärungen anhand anschaulicher Praxisszenarien. Stephan Nelles zeigt Ihnen den Umgang mit Rohdaten aus unterschiedlichen Datenquellen und deren Bereinigung, Verknüpfung, Analyse und Visualisierung. Sie erfahren, wie Ihnen das Zusammenspiel von Excel mit Power Query, Power Pivot und Power BI Desktop effizient gelingt.

Aus dem Inhalt:

  • Was ist Self-BI? Welche Tools leisten was?
  • Power Query - Grundlagen der Bedienung
  • Power Query statt Textfunktionen
  • Abfragen zusammenführen/anhängen
  • Power Query Formula Language: M für Fortgeschrittene
  • Power Pivot - Grundlagen der Bedienung
  • Bedingte Kalkulationen: CALCULATE()
  • Berechnungen über mehrere Tabellen erstellen
  • Kalendertabelle einbinden
  • Sparklines und bedingte Formate benutzen
  • Power BI Desktop - Grundlagen der Bedienung
  • Grundlagen der Datenvisualisierung
  • Standarddiagramme
  • Interaktionen & Slicer
  • Dashboards veröffentlichen



Stephan Nelles zählt zu den führenden Experten, wenn es um den Einsatz von Excel im betriebswirtschaftlichen Umfeld geht. Seit mehr als zehn Jahren ist er als Berater für Unternehmen und Behörden tätig. Er entwirft und implementiert Lösungen mit Microsoft Office und schult Mitarbeiter und Anwender. Eines seiner Spezialgebiete ist der Einsatz von Excel für das Reporting und Controlling. In seinen Büchern und Video-Trainings liefert er konkrete Lösungen aus seiner Beratungs- und Schulungspraxis.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 815
    Erscheinungsdatum: 20.11.2020
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783836278416
    Verlag: Rheinwerk Computing
    Größe: 24298 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Power BI mit Excel

Vorwort

Die Bezeichnung Power BI hat sich in den vergangenen zweieinhalb Jahren zu einem vielfach verwendeten Begriff im Bereich der Datenanalyse und des Reportings entwickelt. Als Berater und Trainer registriere ich diese Entwicklung stetig. Denn in Fachgesprächen, Anfragen und aktuellen Projekten stellt dieses noch relativ neue Werkzeug die guten alten Excel-Lösungen zunehmend in den Schatten.

Wenn man es jedoch genau nimmt, muss man sagen: Power BI ist ein Tool, welches zur Verteilung von Reports auf einer Online-Plattform eingesetzt wird. Es hat einen starken KI-Hintergrund. Es verfügt über eine eigene Funktionsbibliothek, die mit den gewohnten Excel-Kalkulationsfunktionen wenig gemein hat. Nicht einmal Tabellenblätter, das solide Fundament einer jeden Auswertung in der Tabellenkalkulation, gibt es in Power BI Desktop. Und streng genommen ist Excel für das neue Analysewerkzeug allenfalls noch eine mögliche Datenquelle.

Dennoch werde ich regelmäßig nach Seminaren zum Thema »Power BI mit Excel« gefragt. Oder Kunden äußern in Beratungsgesprächen die Absicht, eine Power-BI-Lösung mit Excel im Unternehmen aufzubauen. Schon viel seltener wird hingegen der etwas sperrigere Fachbegriff Self-Service Business Intelligence (SSBI) benutzt. Dabei beschreibt er eigentlich besser, worum es in der neuen Zeitrechnung von Datenanalyse und Reporting wirklich geht: Mitarbeiter der Fachabteilungen sollen ohne allzu große Unterstützung der IT- oder BI-Abteilung auf große und verteilte Datenmengen zugreifen, um für ihr Unternehmen wichtige Erkenntnisse an die Oberfläche zu befördern.

Dass man dazu eine gewisse Power benötigt, sei unbestritten. Noch mehr sind jedoch Wahl und Verständnis der geeigneten Werkzeuge für den Erfolg dieser Bestrebung richtungsweisend. Und genau darauf konzentriert sich das vorliegende Buch. In ihm werden die SSBI-Tools detailliert vorgestellt und ihre vielfältigen Einsatzbereiche und Anwendungsmöglichkeiten an zahlreichen Fallbeispielen veranschaulicht. In den 19 Kapiteln des Buches erhalten Sie somit einen Einblick in Power Query, Power Pivot und Power BI Desktop sowie deren Zusammenspiel mit dem Power BI Service.

Am Ende wird mit hoher Wahrscheinlichkeit auch bei Ihnen die Erkenntnis stehen, dass das Zusammenwirken der einzelnen Tools, egal wie wir sie nun genau benennen, viel mehr ist als die Summe all ihrer Einzelteile. Power BI und seine (SSBI-)Werkzeuge haben bereits begonnen, die Analyse, Präsentation und Verteilung von Daten in Unternehmen zu verändern. Und diese Entwicklung wird in den kommenden Jahren mit sehr großer Gewissheit weiter voranschreiten.

Anwendungsbereiche der SSBI-Tools

Die neuen Tools bieten den Nutzern in den Unternehmen eine große Bandbreite an Anwendungsformen. Lassen Sie mich in aller Kürze einige Nutzungsprofile skizzieren:

Controller/Datenanalyst

Seit vielen Jahren müssen Anwender der Tabellenkalkulation einen teilweise immensen Aufwand betreiben, um aus schwach strukturierten Tabellen lesbare Berichte zu erstellen. Sie setzen eine ganze Reihe von wenig kohärenten Werkzeugen wie SQL-Abfragen, VBA-Programmierungen, Text- und Kalkulationsfunktionen ein, um ihr Ziel zu erreichen. Nicht selten münden diese Bemühungen in Excel-Diagramme, die wiederum über eingeschränkte Visualisierungs- und Interaktionsmöglichkeiten verfügen.

Diese Benutzergruppe wird mit den SSBI-Tools in die Lage versetzt, Arbeitsabläufe zu vereinfachen, zu standardisieren und zu automatisieren. Sinnbildlich für diesen Nutzungstyp steht der Mitarbeiter, der am lokalen Rechner Daten mit diesen neuen Tools bereinigt, berechnet und in einem interaktiven Report aufbereitet. Die Resultate seiner Arbeit präsentiert er dann in einem turnusmäßigen Meeting mit Power BI Desktop.

Data Steward

Ein wichtiges Ziel der Anwendung v

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen