text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

SemProj - Ein Semantic Web-basiertes System zur Unterstützung von Workflow- und Projektmanagement von Langer, André (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 27.03.2008
  • Verlag: diplom.de
eBook (PDF)
58,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

SemProj - Ein Semantic Web-basiertes System zur Unterstützung von Workflow- und Projektmanagement

Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Das Ziel der vorliegenden Studie ist es, die in den vergangenen Jahren entwickelten Technologien und Konzepte des Semantic Web auf Ihre praktische Anwendbarkeit zu testen. Die praktische Umsetzbarkeit wird an der Realisierung eines prototypischen Webapplikation aufgezeigt, welche grundlegende Projekt- und Workflowmanagementaktivitäten ermöglichen soll. Diese Anwendungsdomain ist momentan im Kontext des kollaborativen Arbeitens verbunden mit einer semantikbasierten Umsetzung hochaktuell, gleichzeitig aber auch so gut erforscht, dass auf eine Reihe fester Konzepte und Begrifflichkeiten zurückgegriffen werden kann, welche sich semantisch gut beschreiben lassen. Alle zu verarbeitenden Informationen in dem zu entwickelnden System werden in einem Pool aus verteilten (Web-)Dokumenten bereitgestellt, wobei die darin enthaltenen Daten mit zusätzlichen Informationen zur Beschreibung der Semantik versehen sind. Das gesamte System wird darauf ausgelegt, den kollaborativen Gedanken des Semantic Web bestmöglich umzusetzen. Es soll demonstriert werden, welche Möglichkeiten existieren, eine Problemstellung in einem lauffähigen System praktisch abzubilden, modellrelevante Informationen aus dazugehörigen Webdokumenten zu extrahieren und diese so aufzubereiten, dass sie einen Mehrwert für den Nutzer liefern können. Die Grundlagen von Projektmanagementsystemen sind in den letzten Jahrzehnten bereits gut erforscht worden, wodurch eine Vielzahl an Vergleichssystemen zur Verfügung steht, deren Stärken und Schwächen zunächst untersucht werden können und aus denen ein entsprechendes Grundvokabular abgeleitet werden kann. Das zu entwickelnde System hat schließlich der Anforderung zu genügen, durch eine einfache Bedienung den Menschen bei der täglichen Arbeit zu unterstützen, was im Kern das Grundanliegen der Informatik ist. Nachdem in diesem Einführungskapitel ein Überblick über den aktuellen Forschungsstand gegeben wurde, sollen in Kapitel 2 zunächst grundlegende Begriffe zur Realisierung eines Projektmanagementsystems geklärt sowie ein Überblick über im Einsatz befindliche Managementsysteme gegeben werden. Besonderer Wichtigkeit kommt dabei der Definition eines Grundvokabulars zu, welches für alle Beteiligten wohl unterscheidbare Konzepte umfasst. In Kapitel 3 schließlich werden die Ideen des Semantic Webs aus Kapitel 1 mit den Grundlagen des Projektmanagements aus Kapitel 2 verknüpft und ein Konzept erarbeitet, wie ein Semantic [...] André Langer, Studium der Angewandten Informatik an der Technischen Universität Chemnitz mit Vertiefung Medieninformatik ab 2002, Studienaufenthalt an der University of California, Santa Barbara / USA im Bereich Mobile Computing 2006 mit Spezialisierung Mobile Computing, Weiterarbeit im Bereich Verteilte und Selbstorganisierende Rechnersysteme an der TU Chemnitz, erste Studie zum Thema "Evaluierung von AJAX-basierten frameworks für das Web 2.0", Abschluss 2007 als Diplom-Informatiker mit der Arbeit "Semantic Web-basiertes System zur Unterstützung von Workflow- und Projektmanagement" mit Prädikat "sehr gut".

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 189
    Erscheinungsdatum: 27.03.2008
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783836611350
    Verlag: diplom.de
    Größe: 2222 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen