text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Vergleich von Workflow Management Systemen auf Open Source Basis von Königs, Oliver (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 19.12.2011
  • Verlag: diplom.de
eBook (PDF)
48,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Vergleich von Workflow Management Systemen auf Open Source Basis

Inhaltsangabe:Einleitung: Durch die Komplexität der Arbeitsabläufe in vielen Unternehmen ist der zweckmäßige Einsatz von Computerunterstützung in diesen Bereichen immer mehr von entscheidender Bedeutung. Um Standards in dem Bereich der Arbeitsabläufe zu schaffen, ist es am wichtigsten, diese im ersten Schritt zu erfassen. Erst dadurch besteht die Möglichkeit, diese zu analysieren und zu optimieren. Sind diese Schritte erfolgreich durchgeführt worden, ist danach erst die Integration eines Workflow-Systems möglich. Die benötigten Schritte bis zur Einführung eines Workflow-Systems sind aber nicht Bestandteil dieser Arbeit. In diesem Fall gehen wir davon aus, dass bei der Einführung und Auswahl eines geeigneten Systems die Prozesse bekannt sind und direkt in ein entsprechendes System technisch umgesetzt werden können. Außerdem werden nur eigenständig nutzbare Systeme detailliert untersucht. Durch die ständig wachsenden Anforderungen in allen Unternehmen und steigender Geschwindigkeit ist es von entscheidender Bedeutung, Informationen und Arbeitsabläufe schnell und zuverlässig an die entsprechenden Personen und Stellen zu verteilen. Ein Workflow-System sollte die Produktivität steigern, Kosten für einen Prozess senken und die Bearbeitung von externen Aufgaben beschleunigen. Die Problematik gehört zum Bereich Business Engineering. 'Business Engineering (BE)' bezeichnet die methodenorientierte und modellbasierte Konstruktionslehre für Unternehmen des Informationszeitalters. Business Engineering (BE) beschäftigt sich mit Problemstellungen, die aus der Transformation der Industrie- in die Informationsgesellschaft entstehen.' Im BE wird zwischen Strategie-, Geschäftsprozess- und Systemebene unterschieden. Im Bezug auf Workflow-Systeme ist die Systemebene interessant, da dort beschrieben ist, welche Prozesse und Arbeitsschritte durch Software unterstützt werden können. Demnach ist dort die Konzeption und Integration von Workflow-Systemen anzusiedeln, da diese Ebene die Beziehung zwischen IT-Komponenten, Datenstrukturen und unterstützender Software beschreibt. Als Orientierungshilfe wird nachfolgend für den Leser die Gliederung dieser Diplomarbeit vorgestellt. Im 1. Kapitel wird ein Überblick über den Themenbereich und den Aufbau der Arbeit beschrieben. Dabei wird die Arbeit in einem Themenbereich zugeordnet und die generelle Notwendigkeit von Workflowsystemen beschrieben. Das 2. Kapitel beschäftigt sich mit den theoretischen Grundlagen von [...]

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 117
    Erscheinungsdatum: 19.12.2011
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783842823617
    Verlag: diplom.de
    Größe: 2920kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen