text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Android Tablets und Smartphones Der Ratgeber für Senioren von Born, Günter (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 11.11.2015
  • Verlag: O'Reilly Verlag
eBook (PDF)
15,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Android Tablets und Smartphones

Ohne Vorwissen einsteigen Android Tablets und Smartphones erfreuen sich großer Beliebtheit: Sie sind handliche, leichte und doch leistungsfähige Geräte mit einem eigenen Betriebssystem - Android. So praktisch diese mobilen Geräte auch sind, ihre Bedienung ist zunächst ungewohnt - insbesondere für weniger geübte Nutzer. Mit diesem praktischen Ratgeber finden Sie sich schnell zurecht und können Schritt für Schritt nachvollziehen, wie Sie Ihr Handy oder Ihr Tablet mit Android einrichten, wie Sie surfen, Fotos machen, Kurznachrichten und E-Mails verschicken, die Einsatzmöglichkeiten Ihres Geräts durch neue Apps erweitern und vieles mehr. Dieses Buch beschreibt die Bedienung von Smartphones und Tablet PCs mit den Android-Versionen Android 4.4.x (KitKat) und Android 5.x (Lollipop). Das Buch kann jedoch auch für Geräte, auf denen ältere Android-Betriebssysteme oder Android 6.x (Marshmellow) laufen, genutzt werden, denn vieles ist hier sehr ähnlich. Ihr Android-Gerät kennenlernen - Ihr Gerät bedienen - Apps kaufen & verwalten - Surfen & Internet - E-Mail-Grundlagen - Termine & Notizen - Fotos machen & bearbeiten - eBooks lesen - Musik hören - Videos anschauen - Telefonieren & Skype - Geräte-Einstellungen anpassen - Glossar Günter Born ist seit vielen Jahren Autor erfolgreicher Einsteigerbücher für Senioren. Er versteht es, auch komplexe Inhalte verständlich und nachvollziehbar zu vermitteln.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 320
    Erscheinungsdatum: 11.11.2015
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783960100003
    Verlag: O'Reilly Verlag
    Größe: 77888 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Android Tablets und Smartphones

2

Start und erste Schritte

Das lernen Sie in diesem Kapitel:

Android-Bedienung

Bedienung für Fortgeschrittene

Apps beziehen und verwalten

Im vorherigen Kapitel haben Sie eine Übersicht über Android-Geräte sowie die Schritte zur Inbetriebnahme erhalten. In diesem Kapitel möchte ich Ihnen nun das Grundwissen zum Umgang mit Android vermitteln. Sie erfahren, wie der Startbildschirm bedient wird, wie Sie Apps aufrufen oder wie Sie diese aus dem Google Play Store beziehen können.
Android-Bedienung

In diesem Abschnitt möchte ich den absoluten Einsteigern unter Ihnen noch ein wenig Basiswissen zum Umgang mit Android an die Hand geben. Wer bereits über Grundkenntnisse verfügt, kann den Abschnitt einfach mal überfliegen. Sie lernen, wie ein Android-Gerät ausgeschaltet wird, was ein Sperrbildschirm ist oder was sich hinter dem Startbildschirm verbirgt. Weiterhin widme ich mich der Frage, wie man mit den unter Android vorhandenen Apps arbeitet.
Einschalten und entsperren

Zum Einschalten des Smartphones oder Tablet-PCs drücken Sie einfach die Ein-/Austaste am Gehäuserand für ein paar Sekunden (siehe auch in Kapitel 1 den Abschnitt " Was ist was bei Ihrem Android-Gerät ").

HINWEIS: Voraussetzung ist lediglich, dass der Akku des Geräts soweit aufgeladen ist, dass ein Start von Android möglich ist.

Nach dem Einschalten erscheint vermutlich ein Logo auf dem Bildschirm, bis Android vollständig gestartet ist. Das dauert einige Sekunden. Dann wird in den meisten Fällen der sogenannte Sperrbildschirm (auch als Lock-Screen bezeichnet) erscheinen. Dieser Sperrbildschirm hat die Aufgabe zu verhindern, dass - wenn Sie etwa das Gerät in Ihrer Tasche tragen - unbeabsichtigt Funktionen ausgelöst werden. Er verhindet außerdem, dass Unbefugte Ihr Gerät benutzen können.

Der Sperrbildschirm ist gerätespezifisch gestaltet und kann zudem vom Benutzer noch angepasst werden. In der folgenden Abbildung ist der Sperrbildschirm eines Tablet-PC mit Android 5 zu sehen.

Der Sperrbildschirm weist in der Regel immer die Uhrzeit- und Datumsanzeige ( ) auf

Zudem sollte die Statusleiste am oberen Bildschirmrand ( ) erscheinen. In der Statusleiste sehen Sie den Ladezustand des Akkus und ob eine WLAN-Verbindung besteht. Möglicherweise zeigt Ihnen der Hinweis "Aufgeladen" ( ) an, dass der Akku des Geräts zu 100 % geladen ist.

Oft wird ein Kamerasymbol ( ) angezeigt. Tippen Sie mit dem Finger auf dieses Symbol und ziehen Sie den Finger über das Display, wird das Gerät entsperrt und gleichzeitig die Kamera-App zur Aufnahme von Fotos gestartet. Dies ist hilfreich, wenn es für Fotoaufnahmen schnell gehen soll.

Je nach Gerät und Android-Version können auf dem Sperrbildschirm noch Statusmeldungen ( ) angezeigt werden. Diese informieren Sie über Fehler, eingegangene Nachrichten und so weiter. Eine Statusmeldung lässt sich oft mit dem Finger nach rechts zum Rand verschieben und damit löschen bzw. ausblenden.

Ziehen Sie zum Entsperren des Geräts einfach das Symbol des Schlosses ( ) mit dem Finger nach rechts oder nach oben in Richtung des Bildschirmrands. Anschließend gelangen Sie (in den Standardeinstellungen) zum Android-Startbildschirm. Haben Sie dagegen ein Kennwort, einen PIN-Code oder ein Entsperrmuster eingerichtet, muss dieses stattdessen zum Entsperren eingegeben werden. Welche Möglichkeiten Ihnen zur Displaysperre zur Verfügung stehen, finden Sie in Kapitel 10 im Abschnitt " Sicherheitseinstellungen anpassen " näher

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen