text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Praxisbuch IT-Dokumentation Vom Betriebshandbuch bis zum Dokumentationsmanagement - die Dokumentation im Griff von Reiß, Manuela (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 18.01.2016
  • Verlag: Carl Hanser Fachbuchverlag
eBook (ePUB)
35,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Praxisbuch IT-Dokumentation

PRAXISBUCH IT-DOKUMENTATION
- Erfahren Sie, wie Sie eine ganzheitliche und nachhaltige IT-Dokumentation aufbauen.
- Mit den Ausführungen zu den aktuellen Gesetzen stellen Sie sicher, dass Ihre Dokumentation alle relevanten Compliance-Anforderungen erfüllt.
- Mit dem Strukturierungsmodell und dem Leitfaden zum Aufbau einer Dokumentationslandkarte finden Sie eine optimale Umsetzung für Ihre IT-Organisation
- Sichern Sie sich den langfristigen Erfolg zu einem effektiven Dokumentationsmanagement mit unseren Best-Practice-Anleitungen.
Unabhängig davon, ob Sie den Aufbau Ihrer IT-Dokumentation oder eine Re-Organisation planen: Dieses Buch unterstützt Sie bei der Planung und der Umsetzung Ihres Dokumentationsprojektes. Als Richtschnur dienen hierbei die folgenden Fragenstellungen:
- Warum muss dokumentiert werden?
- Welche Dokumentationsfelder gibt es?
- Wie kann eine IT-Dokumentation strukturiert werden?
- Was gehört zur Dokumentation für den IT-Betrieb?
- Was sind notwendige Dokumente der Notfalldokumentation?
- Worauf ist bei der IT-Projektdokumentation zu achten?
- Wie können Dokumentationsanforderungen in der Praxis umgesetzt werden?
- Welche Tools können bei der Dokumentation helfen?
Durch ein stufenbasiertes Strukturierungsmodell erhalten Sie ein Framework an die Hand, mit dem Sie genau die IT-Dokumentation erstellen können, die für Ihre IT-Organisation erforderlich ist. Abgerundet wird dieser Praxisansatz durch die Beschreibung von Dokumentationsverfahren im Rahmen eines nachhaltigen Dokumentationsmanagements und die Formulierung konkreter Anleitungen zur Dokumentenerstellung.
AUS DEM INHALT //
Compliance-Anforderungen // IT-Betriebsdokumentation // Notfallhandbuch // Projektdokumentation // Systemdokumentation // Service- und Prozessdokumentation // Anwendungsdokumentation // Dokumentationsmanagement // Dokumentationstools

Manuela Reiss bringt als ausgewiesene Expertin im Bereich IT-Dokumentation ihre Erfahrungen aus mehr als zwanzig Jahren freiberuflicher Tätigkeit als Beraterin, Trainerin, Autorin und Herausgeberin in ihre Bücher ein. Unter dem Markenzeichen dokuit® bietet sie Unternehmen Unterstützung bei allen in diesem Bereich relevanten Fragen sowie bei der Erstellung IT-technischer und IT-organisatorischer Dokumentationen.
Georg Reiss ist Dipl.-Kaufmann und Leiter der IT-Revision in einem großen Konzern der öffentlichen Verkehrs- und Energieversorgung. In seiner mehr als 25-jährigen Berufspraxis hat er als IT-Revisor die unterschiedlichen Aspekte der IT-Infrastruktur sowohl von der administrativen als auch von der rechtlichen, organisatorischen und wirtschaftlichen Seite analysiert und bewertet.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 478
    Erscheinungsdatum: 18.01.2016
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783446448377
    Verlag: Carl Hanser Fachbuchverlag
    Größe: 24561 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Praxisbuch IT-Dokumentation

1 Anforderungen an die IT-Dokumentation
Richtigerweise startet ein Projekt zur Erstellung bzw. Optimierung der IT-Dokumentation mit der Frage: "Was muss ich in meiner IT-Organisation eigentlich dokumentieren?" Denn es ist entscheidend, dass man neben individuellen Anforderungen und Zielen im ersten Schritt analysiert, welche verbindlichen Dokumentationsverpflichtungen oder mit anderen Worten, welche Compliance-Anforderungen es für das eigene Unternehmen gibt. Hierbei möchte dieses Kapitel Sie unterstützen. Es beleuchtet, welche Anforderungen sich aus gesetzlichen Anforderungen und Verordnungen für die IT-Dokumentation ableiten lassen.

Unternehmen müssen aber nicht nur sicherstellen, dass Compliance-Anforderungen eingehalten werden, sondern dies auch regelmäßig kontrollieren und im Rahmen der Jahresabschlussprüfung gegebenenfalls auch nachweisen. Welche Anforderungen Prüfer und Revisoren an die IT-Dokumentation stellen, wird daher ebenfalls vorgestellt.

Normen und Standards entfalten zwar für sich genommen keine Gesetzeskraft. Sie können jedoch durch entsprechende Hinweise in Gesetzen Compliance-Charakter annehmen. Zumindest können sie aber als "Best Practices" gelten.

In diesem Kapitel finden Sie die folgenden Themenschwerpunkte:

Was heißt Compliance?

Branchenübergreifende Anforderungen an die IT-Dokumentation

Anforderungen aus branchenspezifischen Vorschriften

Was prüfen Abschlussprüfer und Revisoren?

Dokumentationsanforderungen in Österreich und in der Schweiz

Relevante Normen und Standards
1.1 Was heißt Compliance?
Die Bezeichnung Compliance stammt ursprünglich aus dem Englischen und bedeutet so viel wie "Einhaltung" oder "Befolgung". Leider sucht man eine allgemeingültige Definition für den Begriff vergebens. Bezogen auf gesetzliche Anforderungen verbirgt sich hinter dem Begriff Compliance die Bedeutung eines gesetzestreuen Verhaltens. Weiter gefasst bedeutet Compliance die Erfüllung aller rechtlichen Vorgaben und aller branchenspezifischen Vorgaben sowie der innerbetrieblichen Richtlinien.

Bei IT-Compliance als Teilbereich von Compliance bezieht sich die oben genannte Einhaltung internationaler, nationaler und innerbetrieblicher Gesetze, Richtlinien und Bestimmungen auf den Umgang mit der im Unternehmen vorhandenen Informationstechnik. Dabei adressiert IT-Compliance vor allem die Bereiche Sicherheit, Verfügbarkeit, Integrität und Datenschutz. Für diese Bereiche müssen Maßnahmen, Prozesse und Kontrollen implementiert und nachvollziehbar dokumentiert werden.

Compliance-Anforderungen mit Relevanz für die IT

Für eine Umsetzung der Compliance-Anforderungen ist es aber selbstverständlich erst einmal notwendig, diese zu kennen. Leider gibt es keinen allgemeingültigen Standard, was in eine IT-Dokumentation aufzunehmen ist, oder gar ein gesondertes Dokumentationsgesetz.

Es existieren jedoch eine ganze Reihe von Verpflichtungen für die Erstellung und Vorhaltung einer Dokumentation, die deren Inhalt und Aufbau prägen. Branchenübergreifend sind insbesondere Vorschriften aus dem Bereich der Buchführung und Rechnungslegung sowie Datenschutz und steuerliche Thematiken für verschiedenartige Unternehmen relevant. Die Vorschriften des Handelsgesetzbuchs, die Grundsätze ordnungsmäßiger DV-ges

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen

    ALDI life eBooks: Die perfekte App zum Lesen von eBooks.

    Hier finden Sie alle Ihre eBooks und viele praktische Lesefunktionen.