text.skipToContent text.skipToNavigation

Thin Clients. Rechenkapazitäten und Energieverbrauch von Desktop Computern an der Universität Göttingen Handlungsempfehlungen und Optimierungspotentiale von Burns, Matt (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 19.09.2014
  • Verlag: GRIN Verlag
eBook (PDF)
13,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Thin Clients. Rechenkapazitäten und Energieverbrauch von Desktop Computern an der Universität Göttingen

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,0, Georg-August-Universität Göttingen, Veranstaltung: Ressourceneffizientes IT-Management, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit unserer Arbeit beschränken wir uns auf Desktop-Computer und die dazugehörigen Monitoren der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät. Dazu zählen wir sowohl die Bürorechner, als auch die Desktop-Rechner der CIP-Pools in der 4., 5. und 6. Etage des blauen Turms. Laptops, Server und Peripherie wie Drucker und Scanner bleiben dabei unberücksichtigt. Die Idee des Stromsparens in der Computerindustrie ist dabei zweifelsohne nicht neu. Sie als alt und immer da gewesen zu betrachten ist jedoch ebenfalls falsch. Erst 2006 zum Ende der Intel Pentium 4 Prozessoren-Familie fand ein Umdenken seitens der Prozessoren-Hersteller statt. Die Gigahertz-Leistung, mit der zuvor in erster Linie geworben wurde, rückte in den Hintergrund. Die energieeffiziente Hardware von Laptops wurde in abgewandelter Form auch in großen Desktop-Systemen verbaut. [...] Ziel unserer Arbeit ist es, über den aktuellen Zustand zu informieren, Optimierungspotentiale aufzuzeigen und Handlungsempfehlungen herauszuarbeiten, die sich auch auf andere Fakultäten und Bereiche der Universität übertragen lassen. Dabei durchleuchten wir zuerst den aktuellen Ist-Zustand. Wir informieren über die Anzahl, Beschaffenheit und Rechenkapazitäten der Desktop Computer der Wirtschafts-wissenschaftlichen Fakultät und messen deren Energieverbrauch. Anschließend stellen wir verschiedene Optimierungspotentiale dar, bewerten diese und geben konkrete Handlungsempfehlungen. Dabei Unterscheiden wir zwischen kurz- und langfristigen Optimierungspotentialen. Unsere Zielsetzung ist, dass unsere Ergebnisse bei der Universitätsverwaltung Anklang finden und entsprechend unserer Handlungsempfehlungen zu-künftig Umgesetzt werden.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 47
    Erscheinungsdatum: 19.09.2014
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783656745990
    Verlag: GRIN Verlag
    Serie: Akademische Schriftenreihe Bd.V280461
    Größe: 1231kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen