text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Dropbox Sicher speichern und effektiv arbeiten in der Cloud von Schilling, Christian O. (eBook)

  • Verlag: MITP Verlags GmbH & Co. KG
eBook (ePUB)
2,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Dropbox

Der beliebteste Cloudspeicherdienst Schritt für Schritt erklärt Daten unabhängig vom Betriebssystem synchronisieren Arbeitsprozesse optimieren mit vielen Zusatz-Apps Dropbox ist eine kostenlose Cloud-Anwendung, mit der Sie Dokumente, Fotos und Videos systemübergreifend speichern und teilen können. Ob auf dem stationären Rechner, dem Smartphone oder einfach im Netz - alle Dateien sind immer und überall verfügbar. So hilft Ihnen Dropbox über alle Plattformen hinweg beim effektiven Arbeiten.Christian Schilling erklärt in diesem Handbuch Schritt für Schritt, wie Sie Ihr Dropbox-Konto einrichten und die Software auf allen Geräten installieren. Danach geht er einzeln auf alle wichtigen Punkte ein: Dateien laden, Freigabelinks und gemeinsame Ordner einrichten, Fotostreams veröffentlichen, Speicher erweitern, Datenschutz und vieles mehr.Neben den Standardfunktionen beschreibt der Autor auch ausführlich, wie Sie Dropbox in Kombination mit anderen Applikationen und Services effizient einsetzen. So können Sie Workflows erstellen, die Ihre Produktivität und Organisation unterstützen. Ein weiteres Kapitel beschreibt Dropbox als sichere Backuplösung.Viele hilfreiche Tipps und Tricks sowie Beispiele aus der Praxis liefern Anregungen für den praktischen Umgang mit Dropbox. Aus dem Inhalt: Welche Daten sollte man in Dropbox aufbewahren? Applikation und Webdienst Die Dropbox-Apps für Smartphone und Tablet Freigaben Fotos und Videos Kombination mit anderen Apps und Services Dropbox als Backuplösung Konto und Einstellungen Datenschutz und Sicherheit Andere Cloudspeicherlösungen Christian Schilling betreibt einen erfolgreichen Blog und hat in dieser Reihe bereits das Buch 'Kindle' veröffentlicht.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 224
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783826687259
    Verlag: MITP Verlags GmbH & Co. KG
    Größe: 9575 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Dropbox

Kapitel 1: Erste Schritte

1.1 Welche Daten sollte man in Dropbox aufbewahren?

1.2 Kostenlos oder kostenpflichtig

1.3 Anmeldung und Installation

1.4 Der Dropbox-Ordner auf Ihrem Computer

1.5 Daten mit Ihrer Dropbox synchronisieren

1.6 Die Dropbox-AGB

Wenn Sie sich bei Dropbox anmelden, haben Sie die Wahl zwischen der kostenlosen Basisvariante und den kostenpflichtigen Pro-Varianten des Dropbox-Services. Der Unterschied liegt vor allem in der Höhe des bereitgestellten Online-Speichers, aber einige Zusatzfunktionen wie die sogenannte "Packrat-Option", auf die ich später noch näher eingehe, kann man nur als Dropbox-Pro-Nutzer hinzubuchen. Aber keine Sorge, auch das kostenlose Basisangebot verfügt über alle wesentlichen Dropbox-Funktionen. Die Synchronisation Ihrer Daten und die vielfältigen Zusatzfunktionen zum Teilen von Dateien sind ebenso wie die Verwendung mit Applikationen von Drittherstellern auch bei der auf 2 GB beschränkten Version erhältlich.
1.1 Welche Daten sollte man in Dropbox aufbewahren?

Vorweg allerdings möchte ich kurz auf die Frage eingehen, auf die ich schon in der Einleitung hingewiesen habe: Welche Daten sollte man überhaupt auf die Dropbox laden und welche lieber nicht?

Wie bereits erwähnt, verfügt Dropbox über die höchsten Sicherheitsstandards beim Umgang mit Ihren Daten. Dropbox ist nicht mehr das junge Startup, das es 2007 war, sondern ein Unternehmen mit über 700 Mitarbeitern, Büros auf mehreren Kontinenten und über 300 Millionen Nutzern in über 200 Ländern. Damit spielt es in der gleichen Liga wie Amazon, Google oder Apple.

Das Unternehmen steht in scharfem Wettbewerb und ebenso unter starker Beobachtung, nicht zuletzt auch wegen dieser Pannen in der Vergangenheit. Aus dem gleichen Grund ist davon auszugehen, dass die Sicherheit Ihrer Daten für Dropbox an oberster Stelle steht. Sie können außerdem davon ausgehen, dass etwaige Sicherheitslücken blitzschnell publik gemacht und schnellstens beseitigt werden.

Übliche Praktiken, die sowieso zum guten Ton Online gehören, helfen auch hier: das Dropbox-Passwort sollte ein sicheres Passwort sein und regelmäßig geändert werden. Außerdem ist es möglich, die zweistufige Verifikation zur Anmeldung zu verwenden.

Sicherheitspannen in der Vergangenheit bei Dropbox

Und dennoch gab es in der Unternehmensgeschichte drei sicherheitstechnische Vorfälle, die Dropbox lieber nicht erlebt hätte. Im ersten Fall spielte sich Dropbox durch ein Softwareupdate selbst einen Fehler ins System, der für mehrere Stunden die Notwendigkeit der Kennworteingabe deaktivierte. Im zweiten Fall gelangten Hacker mit einem geklauten Passwort an Kundendaten und E-Mail-Adressen. Dropbox ist in beiden Fällen sehr offen mit der Situation umgegangen, veröffentlichte beide Pannen unverzüglich über das Blog des Unternehmens und verschärfte daraufhin die Sicherheitsmechanismen. Der dritte Vorfall betraf nicht alleine Dropbox, sondern zog sich durch die gesamte Internet-Landschaft im Zusammenhang mit der Sicherheitslücke "Heartbleed", die Anfang 2014 bekannt wurde. Die Sicherheitslücke im OpenSSL-Protokoll, das auch von Dropbox genutzt wird, hatte das Potential dazu, ein erhebliches Sicherheitsrisiko darzustellen. Inwiefern oder ob es überhaupt zu einem Datendiebstahl gekommen ist, ist nicht bekannt.

Dies vorausgeschickt, verwende sogar ich (jemand mit großem Vertrauen in das Unternehmen) Serv

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen