text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Das Forschen aller Artistic Research als Wissensproduktion zwischen Kunst, Wissenschaft und Gesellschaft

  • Erscheinungsdatum: 03.03.2014
  • Verlag: transcript
eBook (PDF)
26,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Das Forschen aller

Wie muss sich Forschung verändern, wenn sie nicht länger als ein Privileg der Wissenschaften verstanden wird? Und was können künstlerische Verfahren dazu beitragen? Mit wissenspolitischen Analysen und detaillierten Fallstudien zwischen Performance, Ethnographie, Aktivismus und Materialwissenschaft porträtieren die Beiträge dieses Bandes "Artistic Research" als Versuch, Forschungsprozesse so zu gestalten, dass alle Mitglieder der Gesellschaft daran mitwirken können. Der Band stellt die Debatte um "Artistic Research" vom Kopf auf die Füße: Es geht keineswegs nur um die Frage, ob und wann Kunst Forschung ist - sondern vielmehr darum, wie die Teilhabe aller an den Prozessen der Wissensproduktion zwischen Kunst, Wissenschaft und Gesellschaft in Zukunft organisiert werden soll.

Sibylle Peters (PD Dr. phil.) ist Künstlerin und Kulturwissenschaftlerin. Sie leitet das Forschungstheaterprogramm im FUNDUS THEATER Hamburg und ist Mitgründerin des künstlerisch-wissenschaftlichen Graduiertenkollegs "Versammlung und Teilhabe. Urbane Öffentlichkeiten und performative Künste".

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 262
    Erscheinungsdatum: 03.03.2014
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783839421727
    Verlag: transcript
    Größe: 1229 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen