text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Die Aneignung der Vergangenheit Musealisierung und Geschichte

  • Erscheinungsdatum: 25.09.2015
  • Verlag: transcript
eBook (PDF)
kostenlos
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Die Aneignung der Vergangenheit

Musealisierung und Geschichte sind zwei unterschiedliche Modi der Aneignung der Vergangenheit. Sie beschreiben gemeinsam das komplexe Verhältnis unserer Gegenwart zur Vergangenheit. Die Beiträge des Bandes beleuchten unterschiedliche Aspekte dieses Verhältnisses aus interdisziplinärer kulturwissenschaftlicher Perspektive und fokussieren sie auf die Institution Museum. Damit liefert das Buch einen entscheidenden Beitrag zur aktuellen kulturellen Diskussion um die Rolle des Museums in der gegenwärtigen Gesellschaft. Mit Beiträgen von Boris Groys, Gottfried Korff, Hermann Lübbe, Lutz Niethammer und Ulrich Raulff.

Ulrich Borsdorf ist Direktor des Essener Ruhrlandmuseums und Gründungsbeauftragter des zukünftigen RuhrMuseums im Weltkulturerbe Zollverein Essen. Heinrich Theodor Grütter ist wissenschaftlicher Mitarbeiter des Ruhrlandmuseums Essen und koordiniert den Aufbau des zukünftigen RuhrMuseums. Jörn Rüsen (Prof. Dr. Dr. h.c.) ist Senior Fellow am Kulturwissenschaftlichen Institut (KWI) in Essen und Emeritus für Allgemeine Geschichte und Geschichtskultur an der Universität Witten/Herdecke. Er hat im KWI das Projekt "Humanismus in der Epoche der Globalisierung - ein interkultureller Dialog über Menschheit, Kultur und Werte" geleitet.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 134
    Erscheinungsdatum: 25.09.2015
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783839403211
    Verlag: transcript
    Größe: 918 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen