text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Foto und Video mit der fliegenden Kamera Luftbildaufnahmen mit Multikoptern von Eschbach, Paul (eBook)

  • Verlag: MITP-Verlag
eBook (PDF)
33,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Foto und Video mit der fliegenden Kamera

Umfangreicher praktischer Multicopter-Ratgeber zu technischen und rechtlichen Fragen speziell für Fotografen Tolle Beispielbilder aus den verschiedenen Einsatzgebieten der Multicopter-Foto- und Videografie Mit vielen Tricks eines Profis zu Motivwahl, sicherem Fliegen, Bildgestaltung, Filmen u.v.m. Beeindruckende Luftaufnahmen mithilfe eines Multicopters zu realisieren, ist für viele Fotografen und Technikbegeisterte eine neue Herausforderung. Möchten Sie sich diesem Thema konstruktiv nähern, ohne in einem Labyrinth aus Vorschriften und Gesetzen den Überblick und somit den Spaß zu verlieren? Der Multicopter-Experte Paul Eschbach nimmt Sie mit in luftige Höhen und erläutert neben der Flug- und Aufnahmetechnik seine praxiserprobte Arbeitsweise anhand vieler Beispielbilder. Sie erhalten eine konkrete Übersicht über die verschiedenen Multicopter-Typen, die Sie bei Ihrer Kaufentscheidung unterstützen wird. Neben den Besonderheiten von Luftaufnahmen wie Einschätzung der Wetterlage, Entdecken ansprechender Landschaftsstrukturen oder Beachten von Hindernissen verrät Ihnen Paul Eschbach unzählige Tipps zur Planung und Durchführung eines Kamera-Fluges. Rechtliche Fallstricke beim Multicopter-Einsatz kommen dabei ebenso ausführlich zur Sprache wie der Einsatz von Multicoptern für Videoaufnahmen. Aus dem Inhalt: Eine kurze Geschichte der Luftbildfotografie Übersicht über verschiedene Copter-Typen und ihre Anwendungsgebiete Fotografische Besonderheiten der Luftaufnahmen: Licht, Wetter, Landschaftsstrukturen und Hindernisse Tipps zur Stadt-, Natur- und Panoramafotografie Bewegte Bilder und Ton: Videodreh mit dem Multicopter Optimale Bildgestaltung und kreative Techniken Für einen sicheren Flug: rechtliche Rahmenbedingungen ausführlich erläutert Insider-Quellen für eine effektive Vorbereitung und Planung Interview zu Zukunftsperspektiven mit Andreas Voss (früher selbst Pilot bei der Luftwaffe, heute Experte für Unmanned Aerial Vehicle (UAV) in Forschung und Entwicklung) Paul Eschbach ist Luftbildfotograf und setzt Multicopter für anspruchsvolle technische Inspektionen ein. Er gibt Fotografen sein Wissen über Luftbildfotografie und Flugtechnik in Einstiegs-Workshops in die Multicopter-Fotografie weiter.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 388
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783958455535
    Verlag: MITP-Verlag
    Größe: 55859 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Foto und Video mit der fliegenden Kamera

Kapitel 3: Multicopter als Plattform für Foto und Video

3.1 Der ideale Multicopter

3.2 Quadcopter, Hexacopter, Octocopter

3.3 Hexacopter, die anspruchsvolle Flugplattform

3.4 Octocopter, die Leistungsklasse

3.5 Sonderbauformen X8, X12 und X16 als Koax

3.6 Komplettsysteme oder doch ein modulares System?

3.7 Ready-to-fly-Systeme (RTF)

3.8 Modulare Systeme

3.9 2-Achsen- oder 3-Achsen-Gimbal für Foto und Video

3.10 Generelle Anforderungen an Kameras für Multicopter

3.11 Fotosensoren für Foto und Video

3.12 Rolling-Shutter-Effekt

3.13 4k in Foto und Video

3.14 4k für Fotoproduktionen

3.15 4k für Videoproduktionen

3.16 Objektive, Brennweite und Bildwinkel im Multicopter-Einsatz

3.17 Objektive am Kleinbildformat 36 x 24 mm (Vollformat)

3.18 Äquivalente Brennweiten bei verschiedenen Sensoren

3.19 Fisheye-Objektiv

3.20 Weitwinkelobjektiv

3.21 Normalbrennweiteobjektiv

3.22 Leichtes Teleobjektiv

3.23 Teleobjektiv

3.24 Flugstabilität und Flugsicherheit

3.25 FPV - First Person View

3.26 Steuerung des Multicopters

3.27 Der kp-Index für die atmosphärischen Störungen

3.28 Abgesetzte Steuerung für Kamera
3.1 Der ideale Multicopter

Jedes neue Thema bringt eine Vielzahl an neuen Fachbegriffen und Definitionen mit sich und jeder einzelne Begriff öffnet die Türe zu noch mehr Fragen im Detail.

So gibt es auch nicht den einen passenden Multicopter, wie es auch nicht den einen Nutzer des Multicopters gibt. Jeder Hersteller folgt seiner eigenen Auslegung des Gesamtsystems für unterschiedliche Anwendungsgebiete und verschiedene Anwender.

Ein Multicopter ist eine Optimierung zwischen den einzelnen Parametern:

Gesamtgewicht

Nutzlast

Flugdauer

mechanische Stabilität und Robustheit

Flugstabilität

Ausfallsicherheit

Sensorik und Kamera

Redundanz der Systeme

Foto- und Videosysteme

Daten- und Funkübertragung

Flexibilität und Modularität

Preis des Systems

Es gibt nicht die ideale Kamera, das ideale Objektiv, das perfekte Auto - auch nicht den idealen Multicopter. Viele der Parameter widersprechen sich in Teilbereichen. Hohes Gewicht geht zulasten der Flugdauer und macht sich beim Transport spürbar bemerkbar. Leichtbau, modernste Materialien und innovative Verarbeitung werden sich spätestens beim Kaufpreis auswirken und sich damit nur bedingt für den Massenmarkt eignen.

Der Markt für Multicopter ist jetzt gerade so richtig im Aufschwung und die führenden Hersteller bringen fast monatlich verbesserte Modelle auf den Markt. Waren es vor zwei Jahren noch hauptsächlich Kleinserienhersteller, die den Markt bedient haben, so decken jetzt Großserienhersteller die breite Masse der Multicopter ab. Es gibt sie aber, die kleinen und edlen Manufakturen für ganz besondere Multicopter m

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen