text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

YouTube Spaß und Erfolg mit Online-Videos von Krachten, Christoph (eBook)

  • Verlag: dpunkt
eBook (ePUB)
7,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

YouTube

Wer selbst Videos für YouTube drehen möchte und viele Zuschauer erreichen will, braucht dieses Buch. Es begleitet den Leser von der Anmeldung über den ersten Abonnenten bis zum ersten Euro, den man mit YouTube verdienen kann. Aber auch für alle, die zunächst bei YouTube nur zuschauen wollen, liegt hiermit ein umfassender Reiseführer vor, der die interessantesten Ecken des Videoportals vorstellt. Neben einer Einführung in die YouTube-Grundlagen bietet das Buch ausführliche technische und inhaltliche Tipps für die Produktion eigener Videos. Es enthält Infos über YouTube, die nur Insidern bekannt sind, beschreibt die Veränderungen des Portals, die Möglichkeiten, es zu hacken oder damit Geld zu verdienen, und stellt die Erfolgsgeschichten der beliebtesten YouTuber vor. Die dritte Auflage berücksichtigt alles, was auf YouTube neu ist, sowie die aktuellen Trends, Protagonisten und Kanäle. Themen sind unter anderem: - Wie finde ich mich auf YouTube zurecht? - Wie wird mein Kanal von möglichst vielen Nutzern abonniert? - Wie werde ich erfolgreich und verdiene Geld? - Wie werde ich YouTube-Partner? - Welche Tricks und Kniffe gibt es auf YouTube? - Welche Kamera setze ich beim Dreh ein? - Was muss ich beim Dreh beachten? - Wie schneide ich meine Videos?Die Autoren Christoph Krachten und Carolin Hengholt betreiben mit Clixoom - Science & Fiction einen der großen YouTube-Kanäle in Deutschland. Ihre Begeisterung für YouTube hat dazu geführt, dass sie sich umfangreiches Insiderwissen angeeignet haben, das sie in diesem Buch weitergeben. Als erfolgreiche Video-Produzenten haben sie sich seit Jahren auf den Bereich Onlinevideo spezialisiert. Christoph Krachten hat schon für fast alle TV-Sender in Deutschland gearbeitet. Doch seit sich dort die Langeweile in nie gekanntem Ausmaß breit macht, hat er das Bewegtbild im Internet für sich entdeckt. Christoph Krachten gehört als Produzent und Moderator von Clixoom zu den bekanntesten You-Tubern Deutschlands. Er rief die VideoDays ins Leben, ist einer der Gründer des ersten deutschen YouTube-Netzwerkes Mediakraft und mit Community Editions verantwortlich für die erfolgreichste Verlagsgründung der letzten Jahre. Heute hat er sich auf Produktion, Management und Beratung im Bereich Online-Video spezialisiert und zeichnet mitverantwortlich für die erfolgreichsten Brand-Channels auf YouTube in Deutschland. Carolin Hengholt beobachtet fasziniert und interessiert, wie sich auf YouTube immer wieder neue und schräge Ideen durchsetzen, die in der Fernsehlandschaft nie eine Chance bekommen hätten. Zusammen mit Christoph Krachten betreibt sie den erfolgreichen You-Tube-Kanal 'Clixoom - Science & Fiction'. Als Produzentin und Journalistin arbeitet Carolin Hengholt für TV und Industrie und hat sich seit Jahren erfolgreich im Bereich Online-Video auf die Produktion und Beratung von Brand-Channels auf YouTube spezialisiert.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 202
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783960883838
    Verlag: dpunkt
    Größe: 10679 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

YouTube

4In 10 Minuten zum YouTuber

4.1Anmelden bei YouTube

Das Anmelden bei YouTube ist so ähnlich wie in jedem anderen sozialen Netzwerk. Allerdings meldest du dich damit gleichzeitig auch bei allen anderen Google-Diensten wie Google+ oder Google-Mail (Gmail) an. Wenn du bereits über ein Google-Konto verfügst, zum Beispiel weil du eine Google-Mail-Adresse hast, kannst du über dieses Google-Konto einfach einen YouTube-Account anmelden. Achtung: Google hat bei Google+ eine sehr strenge Klarnamenregelung. So sieht Google hier die Eingabe deines wirklichen Namens vor. Falls du nicht deinen kompletten Namen angeben möchtest, ist es erlaubt, dass du deinen Vor- oder Nachnamen nach dem ersten Buchstaben mit einem Punkt abkürzt.

Anmelden bei YouTube bzw. Google

Google+ und YouTube

Es hat einige Vorteile, Google+ in Verbindung mit YouTube zu nutzen. So kannst du beispielsweise über eine verbundene Google+-Seite deinen bereits bestehenden YouTube-Kanal umbenennen, ohne dir einen neuen Kanal mit dem gewünschten Namen erstellen zu müssen. Außerdem gibt es dir die Möglichkeit, anderen Google+-Nutzern Administrationsrechte für deine mit dem YouTube-Kanal verbundene Google+-Seite freizuschalten. Das erlaubt ihnen, sich auch ohne die Weitergabe deines Passworts in deinem Kanal anmelden zu können. Ebenfalls ist das Erstellen eines Zweitkanals so kein Problem mehr, da es möglich ist, über Google+ bis hin zu 50 Kanäle zu verwalten, und es muss nicht extra dafür ein weiteres Google-Konto angelegt werden muss.

Beim Google-Nutzernamen, aus dem auch deine Gmail-Adresse erstellt wird, darfst du dagegen deiner Fantasie freien Lauf lassen. Der eingegebene Google-Nutzername wird sofort auf Verfügbarkeit geprüft. Falls er schon verwendet wird, macht Google dir basierend auf dem gewünschten Namen Vorschläge für einen anderen Nutzernamen. Viele wählen hierfür nicht ihren richtigen Namen, sondern eine mehr oder weniger fantasievolle Eigenkreation. Diese darf aber nur aus Buchstaben oder Zahlen bestehen. Denke dabei daran, dass du diese Mail-Adresse später vielleicht auch für offizielle Mails nutzen möchtest. Daher ist "schlampe69" kein optimaler Name. Zusätzlich werden noch Land, Geburtsdatum, Geschlecht, eine Mobiltelefonnummer und eine schon vorhandene E-Mail-Adresse von dir abgefragt und du musst die Nutzungsbedingungen von Google sowie die Datenschutzbestimmungen akzeptieren. Dann kannst du noch abwählen, dass Google deine Kontoinformationen für Werbung benutzen darf. Du solltest dir diese Texte durchlesen und abspeichern, damit du weißt, welche Bedingungen gültig waren, als du deinen Account angelegt hast. Das ist zwar mühsam, gibt dir aber im Falle eines Falles Sicherheit. Allerdings solltest du dir bewusst sein, dass du letztlich am kürzeren Hebel sitzt. Also: Befolge die Regeln auf Google/YouTube, wenn du kein Risiko eingehen willst. Google/YouTube ist ein amerikanischer Konzern und gerade bei pornografischen oder in jeglicher Art unanständigen Videos sehr streng. Die Videos sind schneller gesperrt, als du gucken kannst - und dein Kanal dann gleich mit!

Ein CAPTCHA, bestehend aus verbeulten Buchstaben und Zahlen, muss noch abgetippt werden. Das war's! Auf solche CAPTCHAS triffst du übrigens immer mal wieder, weil YouTube damit verhindern will, dass automatisierte Software, sogenannte Bots, auf das Portal zugreift. CAPTCHAs sind Programme, die prüfen, ob hinter einem Zugriff im Web oder einer E-Mail ein Mensch oder eine Maschine, in diesem Fall ein automatisiertes Programm, steckt.

Im nächsten Schritt kannst du schon ein Profilbild hochladen, was aber auch später jederzeit möglich ist.

Jetzt wird dir noch gratuliert, dass du alle Google-Produkte verwenden kannst, und du klickst end

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen

    ALDI life eBooks: Die perfekte App zum Lesen von eBooks.

    Hier finden Sie alle Ihre eBooks und viele praktische Lesefunktionen.