text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Der 'Liber illuministarum' aus Kloster Tegernsee Edition, sbersetzung und Kommentar der kunsttechnologischen Rezepte

  • Erscheinungsdatum: 04.07.2012
  • Verlag: Franz Steiner Verlag
eBook (PDF)
64,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Der 'Liber illuministarum' aus Kloster Tegernsee

Der 'Liber illuministarum', um 1500 im Benediktinerkloster Tegernsee entstanden, ist ein Lehrbuch f r Buchmaler. Tegernseer M"nche, allen voran der Bibliothekar Konrad Sartori, sammelten und kopierten Anweisungen und Rezepturen unterschiedlicher Herkunft f r die damals bekannten Kunst- und Werktechniken und b ndelten sie zu einer Sammelhandschrift. Schwerpunkt der Sammlung bilden die Arbeitsbereiche in einem Skriptorium. Ausf hrlich beschrieben werden Pergament- und Lederbearbeitung, Farben- und Tintenherstellung sowie F"rbe- und Vergoldungstechniken. Mit mehr als 750 Vorschriften ist der 'Liber illuministarum' die umfangreichste sp"tmittelalterliche Rezeptsammlung zu diesen Themenfeldern. Mit Texten zu Medizin, Mathematik, Alchemie und Metallurgie, zu Hauswirtschaft, Gerberei und Pyrotechnik geht die Sammlung jedoch weit ber den Bereich des Skriptoriums hinaus. Die vorliegende Edition bietet eine kommentierte Transkription und sbersetzung der kunsttechnologischen Texte. Fachkommentare fassen Rezepte zu umfangreicheren Themenkomplexen zusammen und erl"utern die beschriebenen Techniken. Kommentare zu den Rezepten sowie Hinweise und Erkl"rungen zur Sprach- und Wissenschaftsgeschichte f hren den Leser in die Vorstellungswelt des ausgehenden Mittelalters und vermitteln ein anschauliches Bild handwerklicher Kenntnisse und Praktiken dieser Zeit.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 833
    Erscheinungsdatum: 04.07.2012
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783515100885
    Verlag: Franz Steiner Verlag
    Größe: 3384 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen