text.skipToContent text.skipToNavigation

Johann Rudolf Byss in Franken und die Vorbedingungen von Schirmer, Symon Johannes (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 23.06.2016
  • Verlag: GRIN Verlag
eBook (ePUB)
12,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Johann Rudolf Byss in Franken und die Vorbedingungen

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Kunst - Kunstgeschichte, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem von zahlreichen Orts-, Tätigkeits- und Genrewechseln geprägten Lebenslauf und Ouevre des 1660 in der Schweiz geborenen Künstlers Johann Rudolf Byss. Einhergehend mit der chronologischen Nachzeichnung der Etappen eines Lebens zwischen der Schweiz, Böhmen, Österreich und Franken, sollen auch die jeweils geschaffenen Hauptwerke dargestellt werden. Einen besonderen Schwerpunkt will ich dabei auf die fränkischen Werke des außergewöhnlich vielseitig tätigen Künstlers legen. Damit einhergehend soll auch die Künstlerpersönlichkeit Byss selbst im Kontext der Zeit und anderer Künstler betrachtet und eingeordnet werden. Einen ersten Versuch mit diesem Ziel hat 1769 bereits der Schweizer Maler und Kunsttheoretiker Johann Caspar Füßli in einem Überblickswerk zu Schweizer Künstlern unternommen. In dem Artikel zu Leben und Werk bemängelt der Autor an Byss' Malerei unter anderem Schwächen in der realistischen Darstellung von Figuren sowie an der farblichen Komposition seiner Gemälde. Wovon in der Folge offenbar manche Auseinandersetzung mit dem Landsmann inspiriert ist, sodass Byss in der Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts häufig übertrieben kritisch beurteilt wird. Dennoch attestiert Füßli Byss' Werk manch positive Aspekte, so z.B. die inhaltliche Komplexität von dessen Bildkompositionen. Ganz erheblich wohlmeinender erscheint da ein 1854 im Neujahrsblatt des Kunstvereins Solothurn veröffentlichter Artikel, der von Lokalpatriotismus geprägt, Byss Werk und Persönlichkeit in den schillerndsten Farben darstellt.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 24
    Erscheinungsdatum: 23.06.2016
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783668244771
    Verlag: GRIN Verlag
    Größe: 4048kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen