text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Deutsche Literaturwissenschaft 1945-1965 Fallstudien zu Institutionen, Diskursen, Personen

  • Erscheinungsdatum: 30.03.2015
  • Verlag: Walter de Gruyter GmbH & Co.KG
eBook (PDF)
109,95 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Deutsche Literaturwissenschaft 1945-1965

Arbeiten zur Geschichte der Literaturwissenschaft in Deutschland nach 1945 sind noch immer eine Ausnahme. Dieses Buch liefert Bausteine, die dazu beitragen, diese Lücke mit Hilfe von neuem Material zu schließen. Anhand von system- und fächerübergreifenden Beispielen aus Germanistik und Romanistik können institutionengeschichtliche Chancen und Zwänge, personal- und strukturpolitische Entscheidungen, abgebrochene und forcierte Karrieren in Beziehung gesetzt werden zu theorie- und schulbildenden Konzepten, zu den methodologischen Voraussetzungen und den öffentlichkeitswirksamen Folgen einer Wissenschaftsentwicklung, die in beiden deutschen Staaten zu keiner Zeit autonom verlief, aber durchaus auch ihrer eigenen Entwicklungslogik folgte. Unter den veränderten Bedingungen nach der deutschen Vereinigung kann ohne Vorbehalte darüber Auskunft gegeben werden, wo der literaturwissenschaftliche Diskurs durch unterschiedliche Ideologien, Traditionen und Schulen prädisponiert war und an welchen Stellen systemübergreifende Paradigmen und Forschungsfelder weiter bestanden bzw. sich neu etablieren konnten.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 473
    Erscheinungsdatum: 30.03.2015
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783050072456
    Verlag: Walter de Gruyter GmbH & Co.KG
    Größe: 14574 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen