text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Gewalt erzählen Grenzen und Transgressionen im mexikanischen Roman der Gegenwart von Augustin, Jenny (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 24.10.2020
  • Verlag: J.B. Metzler
eBook
42,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Gewalt erzählen

?In Mexiko steigt die Gewalt in den letzten Jahren weiter an, eine Aufklärung bleibt aber meist aus. Literatur übernimmt in dem Kontext die wichtige Funktion, Gewalt und Traumata artikulierbar zu machen. Dies wird an einem neu zusammengestellten Korpus verdeutlicht, das Romane von acht Autorinnen und Autoren umfasst. Dieser Band hat nicht nur die Nordgrenze zu den USA zum Thema, sondern auch die südliche sowie innergesellschaftliche Grenzen Mexikos, er definiert Grenzen in Bezug auf die Kategorien Gesellschaft, Körper und Gattung. Anhand von Theorien zu 'Grenze' und 'Transgression' zeigt die Autorin, wie Gewalt normalisiert und ausgeblendet wird - und wie Literatur sie aber wieder sichtbar machen kann.



Jenny Augustin ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin für Romanistische Literatur- und Kulturwissenschaft am Institut für Romanistik der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Produktinformationen

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen