text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Das Geschlecht der Anderen Figuren der Alterität: Kriminologie, Psychiatrie, Ethnologie und Zoologie

  • Erscheinungsdatum: 13.02.2014
  • Verlag: transcript
eBook (PDF)
24,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Das Geschlecht der Anderen

Die Konstitution von Geschlechtermetaphern wird im 19. und 20. Jahrhundert verstärkt an Konstruktionen eines "Anderen" gebunden. Es entsteht so ein Wissen, das viele Disziplinen durchzieht und zu einer interdiskursiven Klammer wird. Das Buch fokussiert die transdisziplinären Austauschbeziehungen über das "Geschlecht der Anderen" sowie deren narratologische Prozesse und eröffnet so die Diskussion über die Verschränkung von Wissensgebieten wie das der Kriminologie, der Psychiatrie, der Ethnologie und der Zoologie mit dem Schwerpunkt vergeschlechtlichter Alterität.

Sophia Könemann promoviert im Fachbereich Neuere deutsche Literatur im PhD-Net "Das Wissen der Literatur" an der Humboldt-Universität zu Berlin. Anne Stähr promoviert im Fachbereich Neuere deutsche Literatur am Graduiertenkolleg "Geschlecht als Wissenskategorie" der Humboldt-Universität zu Berlin.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 216
    Erscheinungsdatum: 13.02.2014
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783839415924
    Verlag: transcript
    Größe: 2189 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen