text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Das Vertraute und das Fremde Differenzerfahrung und Fremdverstehen im Interkulturalitätsdiskurs

  • Erscheinungsdatum: 06.02.2014
  • Verlag: transcript
eBook (PDF)
26,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Das Vertraute und das Fremde

Differenzerfahrung und Fremdverstehen - diese eng miteinander verknüpften Phänomene bilden heute auf allen Ebenen des soziokulturellen Lebens zwei der wesentlichsten Herausforderungen interkultureller Kommunikation und verweisen auf die Spannung zwischen dem Vertrauten und dem Fremden kultureller Weltdeutungen. Die Beiträge dieses Bandes erörtern grundlegende theoretische Zugänge der Soziologie, Psychologie, Philosophie und Erziehungswissenschaft und ergänzen sie durch eigene empirische Forschungsergebnisse. Das Buch leistet so einen ebenso facettenreichen wie grundlegenden Beitrag zur Reflexion des Übergangs von der Differenzerfahrung zum Fremdverstehen.

Sylke Bartmann ist Professorin für Soziale Arbeit mit dem Schwerpunkt Soziologie an der Hochschule Emden/Leer. Ihre Schwerpunkte liegen in den Bereichen Rekonstruktive Sozialforschung, Biographie- und Migrationsforschung sowie Interkulturelle Bildung. Oliver Immel ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Universität Darmstadt. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen der Kultur- und Sozialphilosophie sowie in der Anthropologie, Phänomenologie und Ethik.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 272
    Erscheinungsdatum: 06.02.2014
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783839412923
    Verlag: transcript
    Größe: 1435 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen