text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Emmy Noether, die Noether-Schule und die moderne Algebra Zur Geschichte einer kulturellen Bewegung von Koreuber, Mechthild (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 22.05.2015
  • Verlag: Springer Spektrum
eBook (PDF)

26,99 €

12,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Emmy Noether, die Noether-Schule und die moderne Algebra

Emmy Noether und die Mitglieder der Noether-Schule gestalteten wesentlich die kulturelle Bewegung der modernen Algebra, die in den 1920er Jahren die Vorstellungen über Mathematik veränderte und zu einem neuen Verständnis der Mathematik als Strukturwissenschaft führte. In interdisziplinär angelegten Studien verbindet die Autorin biografische Forschungen zu Noether und den Mitgliedern der Noether-Schule mit wissenschaftstheoretischen Untersuchungen mathematischer Texte sowie einer aus dem Konzept der dichten Beschreibung abgeleiteten Analyse wissenschaftlicher Schulenbildung: Die Entstehung mathematischen Wissens als soziokultureller Prozess wird sichtbar und auch einer mathematisch nicht ausgebildeten Leserschaft zugänglich. Zahlreiche Details zum Ringen von Wissenschaftlerinnen um berufliche Anerkennung, zur Entstehung mathematischer Begriffe und Disziplinen sowie zum Leben und Wirken von Mathematiker/inne/n vermitteln ein Bild der Mathematik im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts.

Mechthild Koreuber, Freie Universität Berlin

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 368
    Erscheinungsdatum: 22.05.2015
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783662441503
    Verlag: Springer Spektrum
    Größe: 8343 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen