text.skipToContent text.skipToNavigation

Dooses Epilepsien im Kindes- und Jugendalter von Neubauer, Bernd A. (eBook)

  • Erschienen: 05.09.2012
  • Verlag: Springer, Berlin
eBook (PDF)
49,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Dooses Epilepsien im Kindes- und Jugendalter

3% aller Menschen sind von Epilepsien betroffen, davon etwa die Hälfte Kinder und Jugendliche. Die Therapie hat sich in den letzten Jahren rasch weiter entwickelt, sodass über 50% der betroffenen Kinder anfallsfrei werden. Ihre ambulante Versorgung durch Kinder- und Jugendärzte gewinnt zunehmend an Bedeutung."Der Doose" ist seit über 40 Jahren eine feste Größe, wenn es um kindliche Epilepsien geht. Die neuen Autoren führen die Tradition des kompakten Nachschlagewerks der Epilepsieformen im Kindes- und Jugendalter fort. "Dooses Epilepsien" bietet alles, was Pädiater und Neuropädiater wissen wollen, verständlich und praxisrelevant:Eine neue Klassifikation der Anfallssymptomatologie.Eine Darstellung der verschiedenen Epilepsien mit ihren klinischen Symptomen, speziellen elektroenzephalographischen Merkmalen und besonderen Verlaufscharakteristika. Eine einzigartige, lehrreiche Gegenüberstellung von MRT und EEG-Aufnahmen. Kernaussagen zu jedem Syndrom übersichtlich zusammengefasst.Neue Kapitel zur Genetik, zu Epilepsien bei Stoffwechselerkrankungen, Hirnfehlbildungen, Epilepsiechirurgie und alternativen Behandlungsformen. Übersicht der Antiepileptika mit pragmatischen Therapieempfehlungen.Dieses Buch bietet klare Antworten auf praxisnahe Fragestellungen bei der Diagnostik und Therapie junger Epilepsie-Patienten.

Produktinformationen

    Größe: 14053kBytes
    Herausgeber: Springer, Berlin
    Sprache: Deutsch
    Seitenanzahl: 370
    Format: PDF
    Kopierschutz: AdobeDRM
    ISBN: 9783642294389
    Ausgabe: 12. Aufl.
    Erschienen: 05.09.2012
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen

    ALDI life eBooks: Die perfekte App zum Lesen von eBooks.

    Hier finden Sie alle Ihre eBooks und viele praktische Lesefunktionen.