text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Von der Tracheotomie zur Dekanülierung Ein transdisziplinäres Handbuch

  • Erscheinungsdatum: 18.03.2013
  • Verlag: Lehmanns Media GmbH
eBook (PDF)
12,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Von der Tracheotomie zur Dekanülierung

Die Tracheotomie ist nur ein erster Schritt in einer langen Behandlungskette. Meist steht am Anfang die Intensivstation, von dort führt sie über die Rehabilitation bis zur Pflegeeinrichtung oder zur häuslichen Versorgung. Die Behandlung tracheotomierter Patienten und der Weg zur Dekanülierung werfen dabei über alle Berufsgruppen hinweg komplexe Fragestellungen auf. Dieses Buch stellt ein transdisziplinäres Trachealkanülen-Management vor, wie es in den klinischen Alltag integriert werden kann. Dabei berücksichtigt es Fachkompetenzen aller an der Behandlung beteiligten Disziplinen: Neurochirurgie, Neurologie, HNO, Anästhesie, Krankenpflege und Sprachtherapie.

Christian Beyer, geb. 4.2.1967, Approbation und Promotion 1996, Facharzt für Anästhesie 2000, leitet seit 2006 zusammen mit Dr. Thomas Kerz die neurochirurgische Intensivstation Uniklinik Mainz. Zusatzbezeichnungen: Anästhesiologische Intensivmedizin, Notfallmedizin, Palliativmedizin Oliver Glassl, geboren am 14. Juli 1971 in Rüsselsheim, absolvierte die Ausbildung zum Logopäden von 1994 bis 1997 an der Lehranstalt für Logopädie in Mainz sowie einen B.Sc.-Studiengang im Bereich Logopädie/Gesundheitsmanagement von 2008 - 2012 an der Katholischen Fachhochschule in Mainz. Er war von 1997 - 2001 in einer freien logopädischen Praxis tätig. Seit 2001 arbeitet er an der Klinik für Neurologie der Universitätsmedizin Mainz im Bereich der Neurorehabilitation und ist in diesem Rahmen außerdem in verschiedene Forschungsprojekte eingebunden. Thomas Kerz, Jahrgang 1960, studierte von 1981 bis 1988 Humanmedizin an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz. Nach Promotion und Weiterbildung zum Facharzt für Anästhesie arbeitete er 2 Jahre in einer Anästhesieabteilung eines Krankenhauses in Paris, von wo er 1998 nach Mainz zurückkehrte. Seit 2000 leitet er als Oberarzt zusammen mit C. Beyer die Intensivstation der neurochirurgischen Klinik und Poliklinik der Universitätsmedizin Mainz. Jürgen Konradi wurde am 28.07.1976 in Darmstadt geboren. Nach absolviertem Abitur folgte der Zivildienst am Universitätsklinikum Heidelberg. Er studierte zunächst Germanistik in Darmstadt. Nach einjährigem Auslandsstudium in England wechselte er an die Goethe-Universität Frankfurt und studierte den Schwerpunkt Neurolinguistik. Seit 2005 ist er als Klinischer Linguist an der Universitätsmedizin Mainz tätig. Jürgen Konradi promovierte über das Thema Aphasie-Therapie im frühen Akutstadium. Seit 2012 ist Herr Konradi gleichfalls wissenschaftlicher Mitarbeiter der Katholischen Hochschule Mainz. Imke Krämer: Ausbildung zur Logopädin von 2006-2009 an der Lehr an stalt für Logopäden der Universitätsmedizin Mainz. Von 2009-2010 Tätig keit als Logopädin in Klinik und Praxis in Frankfurt am Main. Von November 2010 bis Mai 2012 Festanstellung am Institut für physikalische Therapie, Prävention und Rehabilitation der Universitätsmedizin Mainz, Schwer punkt der Tätigkeit in der Klinik für Neurochirurgie im Bereich Frührehabilitation. Dozententätigkeit an der Lehranstalt für Logopäden der Universitätsmedizin Mainz von 2009-2011 als freie Mitarbeiterin; seit 2011 in Festanstellung. Catrin Krause, Ausbildung zur Fachkinderkrankenschwester an den Städtischen Kliniken Frankfurt am Main-Höchst von 1994-1997. 1997 bis 2000 Katharina-Kasper-Kliniken, Frankfurt, 2000 bis 2002 Asklepios Kliniken Neurologische Rehaklinik Königstein-Falkenstein, seit 2002 Interdisziplinäre Kinderintensivstation der Universitätsmedizin Mainz. Thorsten Mewes, geboren 1964 in Frankfurt/ Main, Medizinstudium in Gießen, Bochum und Bonn. Assistenzarzt Allgemein- und Unfallchirurgie Maria Hilf Krankenhaus Bad Neuenahr 1990 -1993, Promotion 1992. Assistenzarzt Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde der Universitätsklinik Mainz 1993-1998. Dort leitender Oberarzt der Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde seit 2008. Zusatzbezeichnung: Allergologie, plastische Operationen, spezielle HNO-Chirurgie. Patric

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 142
    Erscheinungsdatum: 18.03.2013
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783865417350
    Verlag: Lehmanns Media GmbH
    Serie: Medizin
    Größe: 4378 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen