text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Entgrenzung der Medizin Von der Heilkunst zur Verbesserung des Menschen?

  • Erscheinungsdatum: 16.06.2015
  • Verlag: transcript
eBook (PDF)
26,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Entgrenzung der Medizin

Der Boom der Schönheitschirurgie, die Nutzung von Medikamenten zur Verbesserung der Stimmung oder Gedächtnisleistung sowie die "Anti-Aging"-Bewegung - alles Anzeichen dafür, dass die Medizin sich künftig nicht mehr allein mit der Heilung kranker Menschen, sondern zunehmend mit der "Optimierung" der körperlichen und geistigen Fähigkeiten Gesunder beschäftigen wird. Die Beiträge in diesem interdisziplinär besetzten Band gehen systematisch der Frage nach, wie neuartig diese Entwicklungen im historischen Vergleich sind, und erörtern kritisch die möglichen sozialen Folgen einer solchen "Entgrenzung" des medizinischen Wirkungsbereichs. Willy Viehöver (PhD rer. pol.) arbeitet als Soziologe an der Universität Augsburg. Seine Forschungsschwerpunkte sind Kultur- und Wissenssoziologie, Modernisierungstheorie, Soziologie des Körpers sowie Diskursanalyse. Peter Wehling (PD Dr. phil.) arbeitet als Soziologe an der Universität Augsburg. Seine Forschungsschwerpunkte sind Wissenssoziologie, Wissenschafts- und Techniksoziologie, Gesellschaftstheorie sowie Biopolitik.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 312
    Erscheinungsdatum: 16.06.2015
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783839413197
    Verlag: transcript
    Größe: 1090 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen