text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Gute NIR-Praxis Moderne Infrarotspektrometrie in der Apotheke von Link, Andreas (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 30.05.2016
  • Verlag: Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart
eBook (PDF)
29,80 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Gute NIR-Praxis

Identifizierung - zuverl"ssig, zeitsparend, erschwinglich Verwechselte Ausgangsstoffe in einer Rezeptur - das kann fatale Folgen haben! Allerdings steigt im hektischen Apothekenalltag das Risiko solcher Fehleinsch"tzungen. Dieses Wagnis sollten Sie nicht eingehen. Die NIRS bietet Ihnen Hilfe. Die Autoren zeigen die Eignung der NIRS f r den Apothekenalltag: Die NIRS-Apparatur beansprucht nur geringe Stellfl"che und ist wartungsrobust Das Verfahren ist einfach einzuf hren, leicht handhabbar und schnell auszuwerten Pr fprotokolle werden automatisch erstellt und gew"hrleisten ApBetrO-Konformit"t
Trotz geringem Zeitbedarf erh"hen Sie die Arzneimittelsicherheit - das spricht f r sich! Prof. Dr. Andreas Link Nach dem Studium der Pharmazie an der Universit"t Hamburg wurde Andreas Link 1996 am dortigen Institut f r Pharmazie mit summa cum laude promoviert. Das folgende Jahr verbrachte er als Postdoc am Rega-Institut f r Medizinische Forschung in Leuven, Belgien. 1997-2002 folgte die Habilitation im Arbeitskreis von Prof. Dr. Detlef Geffken in Hamburg. W"hrend dieser Zeit verbrachte Prof. Link einen Forschungsaufenthalt an der Purdue University, Indiana (U.S.A.). Bis 2004 hatte er eine Professur f r Pharmazeutische Chemie an der Philipps-Universit"t Marburg inne, als Nachfolge von Prof. Dr. Manfred Haake. 2004 folgte der Ruf auf die C4-Professur f r Pharmazeutische/Medizinische Chemie an der Ernst-Moritz-Arndt-Universit"t Greifswald. Prof. Link war von 2008 bis 2015 Generalsekret"r und in der Vorstandsperiode 2016 bis 2019 Vizepr"sident der DPhG f r den Bereich Hochschule. Er ist Mitglied der American Chemical Society, der Gesellschaft Deutscher Chemiker und der Scheele-Gesellschaft. Prof. Link ist Senior-Editor Europe der Zeitschrift Archiv der Pharmazie und aktiv im Wissenschaftlichen Beirat des Bundesministeriums der Verteidigung f r das Sanit"ts- und Gesundheitswesen. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in der Entwicklung effizienter Synthesemethoden von Molek lsammlungen wie z.B. Purin-, Pyridin- und Tetrazolderivaten und in der Bereitstellung von Testsubstanzen f r das Arzneistoffscreening und f r pharmakologische Experimente. Diese Arbeiten tragen zum Verst"ndnis von Arzneimittelwirkungen und Krebserkrankungen auf molekularer Ebene bei.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 82
    Erscheinungsdatum: 30.05.2016
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783804735101
    Verlag: Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart
    Größe: 2734 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen