text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Kommunitarismus und Religion

  • Erscheinungsdatum: 04.03.2014
  • Verlag: De Gruyter
eBook (PDF)
69,95 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Kommunitarismus und Religion

Das normative Leitideal des Westens, der politische Liberalismus, ist in eine Krise geraten. Vor diesem Hintergrund empfiehlt sich eine Re-Lektüre der kommunitaristischen Kritik am Liberalismus, da diese in ihren vielfältigen Stellungnahmen zur Religion immer wieder vor den autonomen Verselbstständigungen einer liberalistischen Vernunft gewarnt hat. In der kommunitaristischen Reflexion geht es um die normative Präsenz der Religion in einer lebendigen pluralistischen Demokratie und um die Verwirklichung von Moral in Freiheit unter Bedingungen von Instrumentalismus, Schuld und Versagen. Die Beiträge des Bandes beschäftigen sich mit den unterschiedlichen Religionskonzeptionen der kommunitaristischen Autoren; im Fokus der Aufmerksamkeit steht dabei vor allem die je spezifische Verbindung von Religion und Liberalismuskritik, wie sie uns beispielsweise in der Ablehnung der Moderne, in der zivilreligiösen Unterfütterung gesellschaftspolitischer Legitimationsverfahren oder aber in der Kritik am Rechten und der daraus resultierenden Priorisierung des Guten begegnet. Und es wird die Frage diskutiert, wie sich der Religionsbegriff des Kommunitarismus zu den reflexiven Erfordernissen einer global organisierten und pluralistisch strukturierten Welt verhält.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 396
    Erscheinungsdatum: 04.03.2014
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783050089379
    Verlag: De Gruyter
    Größe: 28275 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen