text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Pathos und Schmerz Beiträge zur phänomenologisch-therapeutischen Relevanz immanenter Lebensaffektion

  • Verlag: Alber Verlag
eBook (PDF)
39,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Pathos und Schmerz

Jeder Schmerz und jedes Leiden besitzt seine apriorische Ermöglichung in der Selbstaffektion des Lebens als dessen Sich-selbst-Erleiden und Sich-selbst- Erfreuen. Im vorliegenden Sammelband geht es vor allem um die psychotherapeutischen Konsequenzen: Wie kann eine solche radikal phänomenologische Ur-Erprobung auf individuelle Heilungsprozesse angewandt werden? Wie kann die tiefenpsychologische und existenzanalytische Praxis Impulse aus der Weiterentwicklung der affektivmaterialen Lebensphänomenologie aufnehmen?

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 256
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783495813904
    Verlag: Alber Verlag
    Größe: 1234 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen