text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Transzendenzen des Realen von Follesdal, Dagfinn (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 14.08.2013
  • Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht
eBook (PDF)
49,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Transzendenzen des Realen

Der Band umfasst Beiträge von dem Philosophen und Logiker Dagfinn Føllesdal, dem Juristen Udo Di Fabio und dem Kunsthistoriker Horst Bredekamp. Dagfinn Føllesdal bezeugt die bislang übersehene Nähe von Gödel und Husserl. Føllesdal kann zeigen, dass sie in Fragen mathematischer Evidenz deckungsgleiche Ansichten vertraten. Føllesdal belegt weiter, dass der alte Quine, der sich zunehmend den Ergebnissen der Gestaltpsychologie zuwandte, ebenso gut Husserl hätte konsultieren können. Udo Di Fabio zeigt, dass unter dem heutigen Druck von Systemkrisen sogar Staaten als Institutionen einer Belastung ausgesetzt werden, die zu einem institutionellen Kollaps führen kann, wenn keiner die Wirkungskanäle globaler, polyzentrischer Herrschaftsstrukturen zu überschauen vermag. Horst Bredekamp stellt sich den ersten frühgeschichtlichen Dokumenten von Artefakten. Er entwickelt Umrisse einer bildaktiven Evolutionstheorie, die an Darwins Losung anschließt, dass dem Prozeß der Evolution ein Drang nach Beauty innewohnt. Von 1999 bis 2011 gehörte Di Fabio dem Zweiten Senat des Bundesverfassungsgerichts an. Einem breiteren Publikum wurde er 2005 bekannt durch sein Buch "Die Kultur der Freiheit".

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 194
    Erscheinungsdatum: 14.08.2013
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783862346325
    Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht
    Größe: 3237 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen