text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Wolfsprojektionen: Wer säugt wen? Von der Ankunft der Wölfe in der Technoscience von Mangelsdorf, Marion (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 16.06.2015
  • Verlag: transcript
eBook (PDF)
26,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Wolfsprojektionen: Wer säugt wen?

Wölfe überqueren Grenzen, ebenso die entlegener Alpenpässe wie die zu Großstädten nach Brasov, Rom oder Berlin. Ihre Spuren finden sich in den durch Ängste und sexuelle Fantasien hervorgerufenen Abgründen. Es sind dies Hybridzustände, die sowohl in mittelalterlichen, künstlerischen als auch cineastischen Projektionen in Szene gesetzt wurden. Dabei werden Ambivalenzen thematisiert - zu jenen Wilden, mit denen sich die Menschen gemeinsam weltweit ausbreiteten. In einem zeitgenössischen Prozess, in dem Körper zu Objekten von Forschungslaboren eines globalisierten Marktes generieren, provozieren solche Grenzgänger bedenkenswerte Irritationen. Das Buch unternimmt den spannenden Versuch, die Überlegungen von Donna Haraway zur Erweiterung des Mensch-Maschine-Komplexes zu einem Mensch-Maschine-Tier-Komplex am Beispiel des Wolfes durchzuspielen. Es erweitert damit die Infragestellung von eindeutigen Grenzziehungen des Natur-Kultur-Gegensatzes im Stile des "technoscience"-Paradigmas um eine bislang eher vernachlässigte Dimension, nämlich die des Tierischen.

Marion Mangelsdorf (Dr. phil.) lehrt am Zentrum für Anthropologie und Gender Studies (ZAG) der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i.Br. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Mensch-Tier-Beziehungen in der Technoscience sowie Geschlechterstudien in Naturwissenschafts- und Technikforschung.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 312
    Erscheinungsdatum: 16.06.2015
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783839407356
    Verlag: transcript
    Größe: 107324 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen