text.skipToContent text.skipToNavigation

Nietzsche als Christ und die Liebe zur Menschheit von Müller, Yvonne (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 13.02.2008
  • Verlag: GRIN Verlag
eBook (ePUB)
4,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Nietzsche als Christ und die Liebe zur Menschheit

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 19. Jahrhunderts, Note: 2,5, Universität Paderborn, Veranstaltung: Nietzsche: Unzeitgemäße Betrachtungen, 4 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In folgender Hausarbeit soll Nietzsches Christlichkeit und seine Liebe zur Menschheit untersucht werden. Hierzu sollen seine zentralen Aussagen, die oftmals herausgelöst aus ihrem Kontext und ohne Zusammenhang mit Nietzsches Gründen für diese Ansichten, betrachtet werden. Zunächst soll Nietzsches Aussage 'Ich bin nicht eine Stunde meines Lebens Christ gewesen.' untersucht werden. Auf dieser Grundlage soll sein Bild vom Christentum näher beleuchtet werden. Dieses wird dann dem heutigen Bild gegenübergestellt. Daraufhin soll die Aussage 'Gott ist tot.' näher betrachtet werden. Es soll festgestellt werden, was genau der Gegenstand Nietzsches Verurteilung ist. So wird Nietzsches Kritik am Christentum zusammengefasst und abschließend beleuchtet. Nachfolgend wird diese Kritik interpretiert, um so als Grundlage für die Untersuchung zu dienen, ob Nietzsche die Menschheit liebte.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 11
    Erscheinungsdatum: 13.02.2008
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783638002271
    Verlag: GRIN Verlag
    Größe: 43kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen

    ALDI life eBooks: Die perfekte App zum Lesen von eBooks.

    Hier finden Sie alle Ihre eBooks und viele praktische Lesefunktionen.