text.skipToContent text.skipToNavigation

Philia als Habitusverwandtschaft? Wie lässt sich die moderne romantische Liebe in Paarbeziehungen mithilfe der Begriffe und Theorien über die Freundschaft (Aristoteles) und des Habitus (Bourdieu) verstehen? von Müller, Tina (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 21.11.2012
  • Verlag: GRIN Verlag
eBook (ePUB)
8,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Philia als Habitusverwandtschaft?

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: 1,3, Freie Universität Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsverzeichnis 1.Einleitung2 2.Aristoteles Freundschaftsbegriff3 3.Habitus4 4.Der Habitus als Ursache für den Affekt der Liebe und das Wohlwollen5 5.Die Selbstliebe als Voraussetzung für die Freundesliebe7 6.Der Freund als zweites Ich /Habitusverwandtschaft9 7.Die Betätigung der Liebe als Zusammenleben im sozialen Raum9 8.Fazit12 9.Literaturverzeichnis14 10. Internetquellen14

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 16
    Erscheinungsdatum: 21.11.2012
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783656315858
    Verlag: GRIN Verlag
    Serie: Akademische Schriftenreihe Bd.V205244
    Größe: 323kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen

    ALDI life eBooks: Die perfekte App zum Lesen von eBooks.

    Hier finden Sie alle Ihre eBooks und viele praktische Lesefunktionen.