text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Das Relativitätsprinzip Eine Sammlung von Originalarbeiten zur Relativitätstheorie Einsteins

  • Verlag: Springer Spektrum
eBook (PDF)
42,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Das Relativitätsprinzip

Dieses Buch bietet eine klassische, immer noch aktuelle Einführung in die Probleme und die Entwicklung der Relativitätstheorie anhand von gesammelten Originalarbeiten von Albert Einstein, Hendrik Antoon Lorentz, Hermann Minkowski und Hermann Weyl. Der 100. Geburtstag der Allgemeinen Relativitätstheorie im November 2015 diente als Anlass zur Herausgabe der um neun weitere Artikel ergänzten Neuauflage dieses Klassikers. In der vorliegenden Neuauflage wurden jetzt auch Einsteins frühe Arbeiten über Gravitationswellen aufgenommen, deren erster direkter Nachweis 2017 den Nobelpreis für Physik erhalten hat. Das Werk 'Das Relativitätsprinzip' wurde erstmals 1913 von dem Mathematiker Otto Blumenthal herausgegeben. Das Buch erlebte mehrere Auflagen und umfasste die wesentlichen Arbeiten zur Relativitätstheorie bis zum Jahr 1923. Die Absicht ist es, den Gedankengang Albert Einsteins von der Speziellen Relativitätstheorie, über die Allgemeine Relativitätstheorie, bis hin zu Einsteins Versuch einer Einheitlichen Feldtheorie von Elektromagnetismus und Gravitation, darzustellen. Das Buch liefert somit nicht nur dem an der Entwicklung der Relativitätstheorie interessierten Physiker und Mathematiker, sondern auch dem an Physik, Mathematik und deren historische Entwicklung interessierten Laien eine wertvolle Quellensammlung.
Dr. Wolfgang Trageser studierte Physik, Mathematik und Philosophie an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Nach dem Diplom der Physik promovierte er in Physik an der Goethe-Universität. Er ist als Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrbeauftragter an der Goethe-Universität Frankfurt tätig und beschäftigt sich mit den Arbeitsgebieten Theoretische Physik und Physikgeschichte.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 294
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783662574119
    Verlag: Springer Spektrum
    Größe: 53469 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen