text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Handbuch Coaching

  • Verlag: Hogrefe Verlag
eBook (PDF)
43,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Handbuch Coaching

Der Vielseitigkeit von Coaching-Prozessen konnte in bisherigen Veröffentlichungen meist kaum Rechnung getragen werden, da das Thema von einzelnen Personen oder ähnlich orientierten (und oft einseitig argumentierenden) Autorengruppen angegangen wurde. Nun haben erstmals im "Handbuch Coaching" 14 renommierte Experten mit unterschiedlichem theoretischen und praktischen Hintergrund ihr Wissen in einem strukturierten, gemeinsamen Werk zusammengebracht. Das Ergebnis ist eine aktuelle und umfassende Übersicht, die richtungsübergreifend das komplexe Konzept "Coaching" systematisch erklärt. Das Buch gliedert sich in die drei Teile "Grundlagen", "Konzepte" und "Praxis" - letztere wird anhand von verschiedenen Beispielen anschaulich dargestellt. Im gesamten Handbuch finden die Leser eine Fülle von Hinweisen über Erfolge und Schwierigkeiten des Konzepts. Für den heute bereits als Coach engagierten sind die Praxiskonzepte besonders instruktiv. Vor dem Hintergrund der unterschiedlichen Ansätze wird Coaching plastisch und nachvollziehbar. Abgerundet wir das Werk durch seine systematisch strukturierten Suchbegriffe, die es gezielt erlauben zu speziellen Themen und Problemen nach aktuellen Informationen suchen. Das Handbuch stellt fundiertes Wissen praxisorientiert dar, sowohl für Praktiker aus auch für Wissenschaftler, die sich einen fachübergreifenden methodischen und praktischen Überblick verschaffen wollen. Auch die sonst oft vernachlässigten Problembereiche werden klar genannt und - wenn möglich - praktisch nachvollziehbare Lösungswege aufgezeigt. Hier findet sich eine informative und auf mehreren gedanklichen Plattformen sorgfältig abwägende Darstellung, die bei aller Vollständigkeit übersichtlich geblieben ist.Neben ständigen Aktualisierungen zum Thema finden sich u.a. Zusammenfassungen, Leseproben, Rezensionen und vertiefende Literaturhinweise sowie ein Online-Glossar zu den wichtigsten Fachbegriffen. Der Autor Dipl.-Psych. Christopher Rauen studierte Psychologie und Volkswirtschaftslehre in Osnabrück und ist als freiberuflicher Unternehmensberater, Fachbuchautor und Lehrbeauftragter der Universität Osnabrück tätig. Sein Arbeitsschwerpunkt ist das Einzel-Coaching von Fach- und Führungskräften.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 560
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783840918735
    Verlag: Hogrefe Verlag
    Größe: 2427 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Handbuch Coaching

Business Coaching – Eine Dreiecksbeziehung (S. 227-228)

Hans-Joachim Spreng

1 Einleitung

Spricht man von Coaching, denkt man in der Regel zuerst an eine dyadische Konstruktion, an ein "One-to-one"-Coaching. Unternehmen stellen jedoch die Frage nach dem Nutzen von Coaching, den "Return On Investment" (ROI) (Horner, 2002). Im globalen Kontext, wo die Anforderung an Führungskräfte enorm angestiegen ist, wird dies besonders deutlich.

Das Konzept einer dyadischen Lösung, eines im "One-to-one"- Coaching stillschweigend vorausgesetzten, räumlich anwesenden "Gegenübers", und in der Konsequenz das eines zweiseitigen Nutzens, genügt nicht mehr. Um aus dem dyadischen Coaching, das strukturell individuell bleibt und nur vermittelt unternehmerisch relevant wird, zu einem deutlichen und kommunizierten Nutzen der Unternehmung und des Einzelnen als Rollenträger des Unternehmens zu gelangen, wird die Erweiterung des Coachings in die Triade zur alltäglichen Praxis.

Im Folgenden soll Coaching als etwas vorgestellt werden, was Führungskräfte in exponierter Verantwortung verdienen – und weniger "benötigen".

Dies geschieht in der Überzeugung, dass der beste Nutzen für die Klienten dann eröffnet wird, wenn Coaching auch einen beobachtbaren Nutzen für das Unternehmen stiftet. Anhand einiger Praxisfälle werden Kernelemente dieses Coaching-Ansatzes illustriert.

Ein so verstandenes Coaching stellt eine sinnvolle Unterstützung für die aktuellen Herausforderungen oberer Führungskader und ihre Unternehmen dar. Es ist anzunehmen, dass die Art und Weise, wie hier in einzelnen Sitzungen gearbeitet wird, sich methodisch nicht grundsätzlich von der Arbeitsweise anderer Coaching-Ansätze unterscheidet. Anders ist jedoch die Einbettung des Coaching-Dialogs in ein einfaches, aber wirkungsvolles System organisatorisch rückgekoppelter Beziehung.

Beispiel 1: Im Zuge der grenzüberschreitenden Aufkäufe von Retailbanken wird eine Bank verkauft und werden große Teile anschließend aufgelöst.

Der Auflösungsprozess wird von einem Vorstandsmitglied verantwortlich durchgeführt. Für den 45-Jährigen scheint das auf den ersten Blick eine interessante Aufgabe zu sein, bei näherer Betrachtung wird aber deutlich, dass sie seine Karrieredynamik hemmt. Denn wie soll jemand sich nach neuen Wirkungsfeldern umsehen, der sozusagen als letzter "das Licht ausmachen soll"? Der Beratungsprozess kommt auf Initiative des Klienten zustande, der sich als "Selbstzahler" versteht, aber schon in den ersten Sitzungen wird deutlich, dass die Beratung nicht seine individuelle Angelegenheit sein kann. Als erste Systemintervention – im one-to-one-setting – wird im Aufsichtsrat des Unternehmens ein Sponsor gefunden und das Coaching daraufhin auch von der Firma finanziert. Die Aufgabe des Coachings liegt jetzt darin, das einseitige und negativ besetzte Bild der "Bestattung" nicht weiter zu verfestigen, sondern auch die Optionen eines Neuanfangs zu thematisieren, Chancen von Übergängen zu nutzen und Ambivalenzen auszuhalten und auszuloten. Der Sponsor kann die ihm angetragene Rolle und die Kosten leicht akzeptieren. Dem Aufsichtsrat ist einsichtig, dass ein transparenter und wertschätzender Umgang mit dem Vorstand Konflikte und Kosten reduzieren und Werte erhalten würde. Die Einbindung des Aufsichtsrates in das Coaching, die eine veränderte Aufmerksamkeit des Unternehmens gegenüber der schwierigen Rolle des "abwickelnden" Vorstandsmitglieds ermöglicht, führt dazu, dass alle persönlichen Ressou

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen