text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Life-Coaching von Dunbar, Angela (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 19.02.2015
  • Verlag: Junfermann
eBook (ePUB)
19,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Life-Coaching

Angela Dunbar bietet mit diesem Buch eine umfassende Einführung in die wichtigsten Fähigkeiten und Kompetenzen eines erfolgreichen Life-Coaches. Neben dem theoretischen Grundgerüst vermitteln praktische Beispiele ein Verständnis dafür, was Life-Coaching konkret ausmacht. Jedes Kapitel stellt eine grundlegende Fertigkeit vor und zeigt, wie diese wirkungsvoll umgesetzt und verbessert werden kann. Zudem umfasst das Buch eine aktuelle Übersicht über Prozesse, Techniken und Themen im Life-Coaching, die sowohl aus Sicht des Coaches als auch aus Sicht des Klienten beschrieben werden. 'Life-Coaching' richtet sich an Anfänger und langjährig tätige Coaches und Berater, die an der Entwicklung ihrer beruflichen Fähigkeiten arbeiten wollen. Auch Psychotherapeuten, die Coaching-Elemente in ihre Arbeit aufnehmen möchten, werden hier gut beraten. Angela Dunbar ist NLP-Master und zertifizierter Life-Coach. 1994 hat sie sich mit einer eigenen Unternehmensberatung selbstständig gemacht. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt in der Vermittlung kommunikativer Techniken.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 208
    Erscheinungsdatum: 19.02.2015
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783955713706
    Verlag: Junfermann
    Originaltitel: Essential Life Coaching Skills
    Größe: 434 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Life-Coaching

2. Die Bereitstellung von Life-Coaching als Dienstleistung

Warum Leute zu einem Life-Coach gehen und was sie erwarten

Jeder, der sich für ein Life-Coaching entscheidet, hat dafür seine ganz eigenen Gründe. Allerdings scheint es, dass stets dieselben Arten von Lebensumständen das Bedürfnis nach Coaching auslösen. Durch diese Umstände werden alle Menschen mit großer Wahrscheinlichkeit beeinflusst, und daher liegt es nicht fern, anzunehmen, dass jeder von uns an einem bestimmten Punkt seines Lebens von Life-Coaching profitieren könnte. Die betreffenden Lebensumstände lassen sich in fünf Schlüsselbereiche untergliedern:

1. Etwas Neues hat begonnen oder ist im Begriff, zu beginnen

Beispiele:

ein neuer Job;
eine neue Beziehung;
ein neues Geschäft;
ein neues Zuhause;
neue familiäre Umstände;
eine neue Altersdekade, etwa das Erreichen des 40sten, 50sten, 60sten Lebensjahres etc.
2. Etwas hat geendet oder nähert sich einem Ende

Beispiele:

eine langjährige Beziehung;
familiäre Umstände, etwa weil die Kinder aus dem Haus gehen;
das Arbeitsleben, etwa weil man kürzlich in Rente gegangen ist;
ein Lebenspartner oder ein nahestehendes Familienmitglied ist verstorben (in der Regel folgt vor dem Coaching eine Verzögerung von etwa einem Jahr für den Abschluss des Trauerprozesses).
3. Ein Scheideweg oder eine Zwickmühle im Leben ist erreicht und muss überwunden werden

Beispiele:

alles verkaufen und auswandern oder in seinem Heimatland bleiben;
den gegenwärtigen Job behalten oder eine neue Geschäftsidee verfolgen;
eine Entweder-oder-Entscheidung zwischen zwei Beziehungen.
4. Nichts hat sich geändert und der gegenwärtige Zustand ist nicht zufriedenstellend

Beispiele:

Unzufriedenheit mit dem Job / der Karriere;
Unzufriedenheit mit der Beziehung;
Unzufriedenheit mit dem sozialen Umfeld;
die Erkenntnis, dass eigene Befürchtungen oder Ängste einen an Veränderungen hindern.
5. Es wurde eine Entscheidung zu einer tiefgreifenden Veränderung im Leben getroffen

Beispiele:

körperlich fitter werden;
das eigene Selbstbild verbessern;
das eigene Selbstvertrauen steigern.
Menschen entscheiden sich relativ oft für ein Life-Coaching, wenn eine Reihe der oben genannten Faktoren zeitlich zusammentrifft und sie überwältigt und / oder unsicher sind, was sie als Nächstes tun sollen. In vielen Fällen wollen die Klienten eine Reihe unterschiedlicher Faktoren angehen, und da alle Aspekte des Lebens behandelt werden können, passt der Begriff "Life"-Coaching in diesem Fall sehr gut.

Wie der Klient die Situation wahrnimmt, wird sich darauf auswirken, welche Art des Coachings am besten zu ihm passt und ihm am wahrscheinlichsten hilft. In den ersten drei der oben aufgeführten Kategorien ist der sich verändernde Umstand als externes Ereignis dargestellt, mit dem der Klient umgehen muss. In den Kategorien 4 und 5 besteht die Veränderung in etwas, das innerhalb der Person geschieht. Allgemein gilt, dass, wenn der Coachee die Veränderung "beherrscht", er sich mit größerer Wahrscheinlichkeit zu denjenigen Handlungen verpflichten wird, die erforderlich sind, damit die Veränderung funktioniert. Sieht der Klient die Veränderung hingegen als etwas, das sich seiner Kontrolle vollkommen entzieht und dessen "Opfer" er ist, dann findet er es unter Umständen schwieriger, Fortschritte zu machen, sofern Sie ihm nicht dabei helfen, sein Ziel mehr als etwas Selbstdirektives wahrzunehmen.
Phasen der Veränderung

Ein hilfreiches Modell zur Beschreibung der Einstellung des Klienten gegenüber Veränderungen besteht im Konzept der "Phasen der Verände

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen